Nach unten Skip to main content

Neueste Beiträge

61
Spieler / Re: Dago
« Zuletzt von Dago am 25.06.2024 18:04:30 »
Das hört sich doch ganz anders an, oder ? Das heißt Du bringst Dich selbst in Situationen die Du gar nicht erfüllen kannst oder auch  vielleicht wolltest.
Bringst aber schnell ein logisches Argument hinterher, wenn ich Dir auf den Zahn fühle ( Ist ja auch für mich gut, befriedigt mich, ja tut es auch )
Aber es ging darum, wie Du denn das Geld jemals zurück bezahlen willst ? Mit einem Fahrerjob ?  Merkst Du, wie Du da tickst ? Meine Ex hat immer gesagt : André, Du windest Dich wie ein Aal.
Auf dieser Art enttäuscht Du Dein Umfeld und Dich selbst.
Also nochmal, wen willst Du mit Deinen Aussagen überzeugen ? Mir brauchst Du nichts beweisen, überzeugen wozu auch ? Also warum erzählst Du mir sowas ?
Alles nicht bös gemeint, wenn Dir das zu doll ist, sag es. Dann lass ich es und sage nichts mehr dazu.
Mit Samthandschuhen kommst aber nicht weiter, sorry.
Alles gut, habe schon verstanden was du gemeint hast.
Vielleicht habe ich mich nicht richtig ausgedrückt, die Summe ist so hoch, dass dies mit einem Fahrerjob nicht zu bewerkstelligen ist.
Was ich meinte, ich kann mit einem Fahrerjob einen kleinen Beitrag dazu leisten.
Mit 68 Jahren ist dann die Lebenserwartung nicht unbedingt mehr so groß, obwohl ich mir vorgenommen habe 90 zu werden, ist mir aber völlig klar, dass ich diese Summe in meinem noch verbleibenden Leben niemals stemmen kann.
und ich betrachte den kleinen Teil dann als eine Art der Wiedergutmachung und nix anderes.
Also ich hoffe, dass ich das Missverständnis ausräumen konnte.
62
Spieler / Re: Dago
« Zuletzt von Andre12 am 25.06.2024 17:48:54 »
Moin

Du fragst wie ich das sehe.

Also Du schreibst erst so :


Ich muss dir leider widersprechen, ich suche nicht nach einem Grund die Verantwortung abzuschieben. Fakt ist, ich habe Mist gebaut und muss dafür gerade stehen und werde dies auch tun. Wie das das dann gehen soll und ich spreche jetzt vom finanziellen, das weiß ich zwar noch nicht, aber ich habe versprochen, dass ich eine Lösung finden werde um den Schaden wieder gutzumachen. Mit 68 Jahren nicht unbedingt eine leichte Aufgabe, aber ich habe schon andere Dinge in meinem Leben gemeistert.


Das hört sich gut an und ja Du willst das gerne bezahlen. Das geht ja nicht um einen Betrag von 10000 € der wahrscheinlich schon schwer wäre ab zu bezahlen,
was so als Fahrer verdient wird, lass mal dahin gestellt.
Nach meinem Einwand ob es Dein Ernst ist. ( Ich hatte eine Summe von 50000 - 60000 €, erfahrungsgemäß sind es dann eher 100000 €  im Kopf,) von den anderen Dingen wusste ich ja nix) schreibst Du folgendes eine Stunde später :

Thema Fahrer: ich habe das in meine Überlegungen mit einbezogen um einen kleinen Beitrag der Wiedergutmachung zu erarbeiten.
Wenn ich den Job bekäme, was sehr wahrscheinlich ist, ja dann halte ich das für realistisch
Ich bezwecke zum einen, einen kleinen Beitrag zu leisten um meinen angerichteten Schaden wieder gut zu machen und zum anderen, es gibt mir meine innerliche Ruhe zurück und die ist in meinen Augen wichtig. aber sag mir wenn du anderer Meinung bist!


Das hört sich doch ganz anders an, oder ? Das heißt Du bringst Dich selbst in Situationen die Du gar nicht erfüllen kannst oder auch  vielleicht wolltest.
Bringst aber schnell ein logisches Argument hinterher, wenn ich Dir auf den Zahn fühle ( Ist ja auch für mich gut, befriedigt mich, ja tut es auch )
Aber es ging darum, wie Du denn das Geld jemals zurück bezahlen willst ? Mit einem Fahrerjob ?  Merkst Du, wie Du da tickst ? Meine Ex hat immer gesagt : André, Du windest Dich wie ein Aal.
Auf dieser Art enttäuscht Du Dein Umfeld und Dich selbst.
Also nochmal, wen willst Du mit Deinen Aussagen überzeugen ? Mir brauchst Du nichts beweisen, überzeugen wozu auch ? Also warum erzählst Du mir sowas ?

Schön reden ist das. Warum machen wir das ? Verantwortung übernimmst Du doch nicht damit, wenn Du allen erzählst Du zahlst alles zurück, was Du doch gar nicht kannst. Das ist keine Verantwortung übernehmen, das ist wegschieben.
Sehe den Tatsachen ins Gesicht und spreche sie aus, handel danach, lebe danach.

Verstehst wie ich meine ? Das geht jetzt nicht darum, was Du nicht kannst, sondern darum was Du behauptest, das ist doch eine  Scheinwelt in der Du gerade lebst. Wenn Du natürlich eine Rente von 5000 € oder durch Deinen jetzigen Job soviel einnimmst und Du zusätzlich noch einen Nebenjob annehmen willst, tja dann mag es funktionieren, was Du gerade Dir und den Betroffenen vormachen willst.( Den Beitrag von Deiner Frau ( Insolvenz) lasse ich mal außen vor )


Alles nicht bös gemeint, wenn Dir das zu doll ist, sag es. Dann lass ich es und sage nichts mehr dazu.
Mit Samthandschuhen kommst aber nicht weiter, sorry.

Kopf hoch, es geht weiter.

André
63
Magst du kurz schildern, wie der erste Termin für dich so verlaufen ist ?
Ich habe mich verschrieben, der Termin ist am Donnerstag, den 27.6.24 um 10:10 Uhr (komische Uhrzeit), werde aber dann berichten.
64
Ich habe am Dienstag schon einen Termin bekommen bei einem Therapeuten und bin sehr gespannt was das Erstgespräch bringt und wie es mir vor allem weiterhelfen wird.

Magst du kurz schildern, wie der erste Termin für dich so verlaufen ist ?
65
Spieler / Re: Dago
« Zuletzt von Dago am 25.06.2024 14:59:20 »
Ja, es ist alles sehr schlimm. Aber ich wünsche mir für dich, dass du dich jetzt eben NICHT ausklinkst, sondern weitermachst. So lange, bis der erste Schritt zum Selbst gemacht ist.
Der erste Schritt zum selbst ist längst getan auch wenn er mir weh getan hatte.
Für dich zur Erinnerung, es tat mir weh als ich mich am letzten Donnerstag in der Früh von dir verabschiedet habe, denn ich wusste insgeheim, dass ob meines Mistes den ich gebaut habe es das AUS unserer Beziehung war, auch wenn es noch das eine oder andere zu klären gibt.
66
Angehörige / Re: Schockstarre
« Zuletzt von Fred am 25.06.2024 14:19:32 »
Du hattest eine Wahrnehmung (also eine Vermutung), und ich habe dir aufgezeigt, dass deine Wahrnehmung nicht korrekt ist.

Schön, dass du mir das aufgezeigt hast !
Spass beiseite, trotz allem was hier so geschrieben wird hast du als Angehörige meine höchste Empathie und es stimmt mich traurig, dass gerade du "hier" sein musst. DU hast ja nichts verbrochen, nichts falsch gemacht. Du bist in gewissem SInne das Opfer und musst dich gar noch "verteidigen".
Das passt nicht zusammen .. aber deine Wortwahl ist zum Teil auch .. .mir fällt kein Wort ein ... sag mal vorsichtig "spannend" :-)

Wir sind für dich da. Ganz im Ernst.
Aber das alles wird viel Zeit benötigen.
67
Spieler / Re: Dago
« Zuletzt von Fred am 25.06.2024 14:15:40 »
Gestern noch Maikäfer, heute dann Neukäfer ..... >:(
diese Dinge sind absolut privat und gehören eigentlich nicht in irgend ein Forum, so anonym es auch sein mag.
wenn du etwas zu klären hast in Punkto Finanzen, dann hab denn Mumm und klär es mit mir direkt nicht unter Veröffentlichung Privater Daten im www.

Nun bitte kein Krieg hier. Das führt zu nichts. Auch wenn es für euch "persönlich" ist,
sind es für uns Außenstehend nur Buchstaben auf einem Bildschirm. Es sind keine Personen dahinter.
Es kennt euch niemand und es wird euch niemand anhand eurer Beiträge identifizieren.
Und wenn, sind es immer nur Gleichgesinnte.

Jeder ist freiwillig hier.

Natürlich ist es schwierig, wenn ihr beide hier seit.
Weil bei beiden hat sich wohl so einiges angestaut.

Ich rate dazu, dass ihr euch gegenseitig aus den Threads heraushaltet, auch wenn es schwer fällt.
68
Spieler / Re: Dago
« Zuletzt von Fred am 25.06.2024 14:12:31 »
Ich ging weiter davon aus, dass "Maikäfer" blockiert war, da ich mich nicht selbst gelöscht hatte, ...

Nein der Name ist natürlich frei. Und weiterhin kannst du jederzeit deinen Anzeigenamen für das Forum in deinen Einstellungen ändern.
69
Spieler / Re: Dago
« Zuletzt von Neukäfer am 25.06.2024 13:53:49 »
Ich hatte mich aus diesem Forum ab- und in einem anderen, das mir empfohlen wurde, angemeldet, weil ich glaubte, es sei besser, wenn du hier schreiben kannst, ohne dass ich mich auch noch einklinke. Es stellte sich heraus, dass in dem anderen Forum sehr viel Nabelschau betrieben und gehetzt wurde, weshalb ich anfragte, ob ich mich hier wieder anmelden darf, da ich natürlich nach wie vor ein Ventil brauche. Ich ging weiter davon aus, dass "Maikäfer" blockiert war, da ich mich nicht selbst gelöscht hatte, sondern ein Moderator, und deshalb nahm ich als neuen Benutzernamen "Neukäfer" - somit war allen klar, dass ich das war und ich mich nicht inkognito angemeldet habe.

Was ich hier in deinem Thread geschrieben habe, sind keine private Daten, sondern ein anonymer Teil deines Werdegangs. Ich wüsste auch nicht, welchen Schaden dies hier anrichten könnte. Welchen möglichen Schaden meinst du denn?

Und wenn du nicht möchtest, dass jemand von deiner Privatinsolvenz oder von deiner früheren Zockerei erfährt, dann hättest du auch nicht wollen dürfen, dass hier alle erfahren, dass du meiner Mutter so viel Geld entwendet hast. Genau das Problem mit der Privatinsolvenz und was da jetzt auf dich zukommen könnte, hatte ich ja versucht, mit dir persönlich zu besprechen. Bisher ohne Erfolg.

Ja, es ist alles sehr schlimm. Aber ich wünsche mir für dich, dass du dich jetzt eben NICHT ausklinkst, sondern weitermachst. So lange, bis der erste Schritt zum Selbst gemacht ist.
70
Spieler / Re: Dago
« Zuletzt von Dago am 25.06.2024 13:03:45 »
Gestern noch Maikäfer, heute dann Neukäfer ..... >:(
diese Dinge sind absolut privat und gehören eigentlich nicht in irgend ein Forum, so anonym es auch sein mag.
wenn du etwas zu klären hast in Punkto Finanzen, dann hab denn Mumm und klär es mit mir direkt nicht unter Veröffentlichung privater Daten im www.
da ich mich hier ganz gerne öffnen wollte und es mir auch gut tat andere Meinungen als die von Mai- oder Neukäfer also meiner Frau zu hören, muss ich mich hier erstmal ausklinken, denn sonst könnte dies enormen Schaden anrichten und noch mehr Schaden wollen wir ja alle nicht.
Gruß Niko
Nach oben