Nach unten Skip to main content

Autor Thema: Mein wahres Leben

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

D
Re: Mein wahres Leben
#45: 24.01.2024 13:16:02
24.01.24

OHA, schu wieder 20 Tage rum O_O

Ich stelle fest wie wahnsinnig schwer es mir fällt mich um mich selbst zu kümmern. Jeden Tag eine Flasche Wasser trinken, jeden Tag morgens ein Apfel, es kotzt mich an und ich bin sowas von genervt von der Frage, WAS verdammt nochmal ist daran soooooo anstrengend O_O O_O O_O

Witzigerweise habe ich nach Jahren endlich mal unsere Vermieter darüber informiert wie schlecht unsere Fenster sind und das es in der ganzen Wohnung zieht wie Hechtsuppe. HEUTE wo der Termin zur Besichtigung ist, ist bei uns gefühlt Sommer draußen und absolut Windstill. Ich hab mal so die Ecken geprüft die am schlimmsten sind und wat is ? NICHTS !!! Wenn der gleich kommt denkt der ich will die verarschen. Unter der Fensterbank im Wohnzimmer sind keine sichtlichen Löcher und zieht es so heftig das man nicht mal n Feurzeug anmachen könnte, NICHTS !!!

Gestern hab ich Sperrmüll rausgebracht und kaum das ich mich bewegt habe, keine Luft, alles tat weh und ich dachte ich bin 100 Jahre alt :/ Meine Plautze wird immer dicker und meine Frau ist von Tag zu Tag glücklicher das ich rumgammel, sie sieht es als Erholung XD Verwöhnt mich von vorne bis hinten, meint es mehr als gut mit mir und ich könnte sie manchmal,...naja besser nicht schreiben....

Derzeit sind wir am überlegen ob ich nochmal stationär gehe oder nicht, ma guggen.

Ansonsten ist alles in bester Ordnung eigentlich...
  • IP logged
 

D
Re: Mein wahres Leben
#46: 01.02.2024 16:16:56
01.02.24 15:19 Uhr

Wie zu erwarten war kann ich Gamban nicht über die Suchtberatung bezahlen lassen, was ich ziemlich unmöglich finde da es sich von selbst verstehe das Die das Geld von mir zurückbekommen würden. Bei der Gelegenheit fällt mir meine Nachbarin ein die Bescheid weiß, ich werde Sie mal fragen gehen....
Ok, das wird dann auch nichts, hat keine mehr. Dann werden wir es wohl wie meistens machen und meine Frau wird dann ein Konto anlegen müssen und dann heißt es wieder, ach der Ralf immer muss er sich durchsetzen....

Heute nochmal mit unseren Vermietern geschrieben und ja war ja klar, der schimmel unter der Fensterbank in der Küche ist dann auch unsere Schuld weil wir die Heizung nicht nutzen und in der Küche ja gekocht wird, falsches Lüftungsverhalten blablabla....
Jana macht immer das Fenster beim kochen auf und so wie es hier gezogen hat bevor nun wenigstens alles Fenster mit Dichtungen versorgt wurden brauchte man nicht mal lüften... Hier zieht es immer noch, allerdings wesentlich besser als vorher und uninsolierte Jalousiekästen und 2fach Asbachuralt Fenster tun ihren Rest. Ich werd nun schimmelzeug besorgen die Wand behandeln und mit dem Rest der Schimmelfarbe die ich fürs Bad besorgt hatte streichen und dann schaun wir mal was kommt.
Nächste Woche Therapie und Suchtberatung und dann mal so langsam neue Pläne schmieden für dieses Jahr und die Winterschlafphase beenden  :D
  • IP logged
 

Re: Mein wahres Leben
#47: 01.02.2024 16:30:28
Hallo Don,

kleine Notiz am Rande:

100 Beiträge in einer relativ kurzer Zeit und damit ein fester Bestandteil unserer "Gemeinde" hier geworden.
Das ist einmal sehr gut und du hattest ja schon einmal nach den Sternchen gefragt.
Auf jeden Fall hast du dafür gerade wieder eines bekommen.  :)
Ein Forum lebt nun einmal von Beiträgen aus denen jeder etwas schöpfen könnte.
Du antwortest und spiegelst dich zugleich, statt nur etwas abzulesen.
Kann durchaus auch zu Kontroversen führen, diese gehören aber dazu.

Grüß dich
     

 
   
  • IP logged
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Don Quijote

O
Re: Mein wahres Leben
#48: 01.02.2024 19:31:26
Eine Suchtberatung ist keine Bank! Sie vergibt keine Kredite! Sie verfügt in der Regel auch nicht über eine Kreditkarte oder ein PP-Konto! Schon mal gar nicht ist eine Suchtberatung da, um Dir Deine Verantwortung abzunehmen!

Schon mal überlegt, dass Dein Gedanke da total surreal ist?

Frage Deine Frau, ob sie sich ein PP-Konto anlegt worauf Du keinen Zugriff hast. Du kannst dort auch mittlerweile einstellen, dass die Zahlungen regelmäßig (monatliche oder jährliche Gebühr) eingezogen wird.
Das habe ich schon mit meinem Virenscanner gemacht und Zoom folgt auch bald.

  • IP logged
spiefrei seit 01.07.06
nikotinfrei seit 10.10.21
fettfrei ... reden wir nicht drüber ...
 

D
Re: Mein wahres Leben
#49: 01.02.2024 19:56:35
DANKE für den Kommentar, als wenn ich das nicht selber wüsste !

Ich glaube ich habe Dich Olli darum gebeten mich in Ruhe zu lassen, schön wie das wiedermal NICHT respektiert und akzeptiert wird !

Und wieder mal wird meine Denkweise kritisiert und als surreal bezeichnet ohne jedwede Hintergründe zu kennen und mein Kommentar in dem ICH negativ kommentierte wurde editiert, kommt mir auch bekannt vor !

DANKE an den Menschen der mir HILFE angeboten hat welches ich schon beantwortet habe...

Nachdem das nicht so ganz ging wie ich mir das vorgestellt habe habe ich nun ein Paypal Konto selbst eröffnet aber die Verifizierungsdaten muss meine Frau bestätigen, ohne dem geht nichts wie man gerade gesehen hat als wir Gamban bezahlt haben. 

WO liegt nun der Unterschied das es im Zuge meiner Frau HILFE ist und bei der Suchtberatung "aus der Verantwortung ziehen" ????

DANKE, es benötigt KEINER Antwort !
  • IP logged
 

T

TAL

Re: Mein wahres Leben
#50: 01.02.2024 22:50:15
Davon abgesehen wird bei PayPal automatisch eingezogen... solange, wie das Abo abgeschlossen wurde.
Du mußt alsi gar nichts 'einstellen'.
So funktionieten Lastschriftem im Allgemeinen.

Bin gead auf einem Konzert. Viele Leute hier, daher bin ich etwas beteunken.
Trotzdem konnte ich mir das grad nicht verkneifen.
  • IP logged
 

D
Re: Mein wahres Leben
#51: 02.02.2024 02:55:17
Das ist nicht ganz richtig.
 
Als ich bei Gamban die Zahlung eingestellt habe musste ich den einzug freigeben über die bank und diese Pin ging an Janas Handy.
Jetzt bin ich verunsichert ob das GENAU so war, defakto musste ich per pin eine freigabe einstellen und diese pin ging auf Frauchen ihr handy, der rest ist eigentlich auch unrelevant.

Sollte ich in die Versuchung kommen irgendwas irgendwo zu bestellen und per Paypal zu zahlen und das geht doch, Nunja, dann ist der SOFORT weitere folgende Schritt mein Paypal wieder zu löschen :)

Wobei ich eh schon überlege ob ich den direkt wieder lösche sobald sicher ist das die Zahlung bei denen verbucht ist.

Jedenfalls kann ich voller Stolz meiner Suchtberaterin erzählen das nun Gamban auf dem Pc ist, bezahlt für ein Jahr und wenn sie dann sagt wie gut sie das findet kann ich darüber rumtuttern wie doof ich das finde das man das nicht über die Suchtberatung hätte abwickeln können. Sie wird mir dann die Gründe nennen, welche mir selbstverständlich eh schon bekannt sind da ich ja nun mal neben dem Suchti nicht unbedingt doof bin und wir werden ein wenig Spaß haben und wir werden darüber reden das ich der Meinung bin das nicht IMMER und ALLES an meinem Suchtanteil liegt und ich nicht verstehe das es gerade für lange abstinente immer und immer wieder die Ultimative antwort ist und bleibt "DAS ist der Suchti" blablabla...
Sie sieht es wie ich denn auch in Ihrer Arbeit - oder gerade wegen Ihrer Arbeit- ist Ihr durch aus bewusst das hinter den Suchtis Menschen stecken und keine Suchtmaschinen die nur eines kennen...

Nun ist es fast 3 Uhr, noch 2 Stunden wach bleiben und dann Frauchen wecken, bzw. schauen ob Sie aufsteht nachdem sie gestern verschlafen hat weil unsere Katzen wiedermal der Meinung waren Sie um 2 Uhr zum späten Abendbrot zu wecken.

Nach der Arbeit fahren wir in den Baumarkt schimmel zeugs holen, Küche und Flur vorbereiten so das ich denk ich mal Montag streichen kann, wobei tendenziell eher Sonntag da Frauchen da eh bis Nachmittags schläft und Montag 12 Uhr is Therapietermin.

Oooooder nach der Therapie am Montag, wobei ne das ist auch doof fällt mir gerade ein, zum Feierabend muss ich ja Frauchen abholen, oder Dienstag da hab ich nichts zu tun, oder oder oder. Das Leben als Rentner ohne nix kann echt anstrengend sein  ;D ;D ;D
  • IP logged
 

T

TAL

Re: Mein wahres Leben
#52: 02.02.2024 13:26:15
Die Bankfreigabe ist einmalig, um zu verifizieren, daß es dein Konto ist, und um PayPal die Lastschriftfreigabe zu erteilen.
Seitdem hatte ich das nie wieder.
Mhh... möglicherweise kann man man das heute so einstellen, daß er jedes Mal nachfragt, default ist es aber definitiv nicht.

Was ab und an passiert, ist das, wofür PP eine Handynummer braucht: Zwei-Faktor-Authentifizierung, moderner Datenschutz. Seit Neuestem muß man also beim Einloggen in den PP-Account gelegentlich einen Pin eingeben, der per SMS zugeschickt wird. Ist nervig, heutzutage wird sowas aber relativ häufig 'eingebaut, und hat nichts mit deiner Bank zu tun. Ebay oder einige Emailanbieter bespielsweise machen das in unregelmäßigen Abständen ebenfalls so, um sich und dich gegen Hacker zu schützen.

PayPal-Zahlung selbst laufen aber automatisch bei Aufgabe der Bestellung im Shop. Da reicht das Passwort und ein Klick auf 'bestätigen'.
Aber 'einstellen' mußte ich noch nie irgendwas. Das muß ich beim Stromanbieter ja auch nicht. Einmal ein Mandat erteilen, und gut ist.
Zahlungen werden dann so abgebucht, wie sie vorher in der Bestellzusammenfassung angekündigt waren (also so, wie du sie im Shop ausgewählt hast): Abos werden regelmäßig von alleine abgebucht, Einmalige Zahlungen einmalig. Da muß ich mich anschließend um gar nichts kümmern.

Ich kann also relativ einfach Dinge online bestellen, und durch das Lastschriftverfahren erfolgt nichtmal eine Kontodeckungsabfrage. 'Früher' fand ich sowas immer recht praktisch. Von daher ja, ich kann deine Bedenken verstehen. 'Suchtmaschine' hin oder her - ich habe da auch lange gezögert, aber ich möchte mir eine gewisse Unabhängigkeit bewahren, wir leben in modernen Zeiten, und es ist für mich am Ende immernoch besser, als wieder eine Kreditkarte zu besitzen.
Also ja, so ganz 'ohne' ist das nicht, und wenn du Bedenken dabei hast, dann laß es lieber.
  • IP logged
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Don Quijote

D
Re: Mein wahres Leben
#53: 02.02.2024 13:34:31
PayPal-Zahlung selbst laufen aber automatisch bei Aufgabe der Bestellung im Shop. Da reicht das Passwort und ein Klick auf 'bestätigen'.

das wusste ich so nicht und genau das ist ein Grund um es dann wieder zu löschen und zur Zahlung im nächsten Jahr einfach n neues zu machen. Wenn das nicht geht muss man sich wieder neue Gedanken machen.

JETZT ist erstmal für ein Jahr Gamban bezahlt und für nichts anderes brauch ich das. Entweder wir bezahlen per sofortüberweisung (eher selten mittlerweile) oder auf Rechnung was ja glücklicherweise wieder funktioniert.

Ich bin nun nicht so der Besteller aber da ich mich mittlerweile sehr gut kenne weiß man ja nie  ;D ;D

Schönes Wochenende und danke für die ausführliche Antwort  :)
  • IP logged
 

 
Nach oben