Nach unten Skip to main content

Autor Thema: Traumtagebuch :-)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

J

JJ

  • **
  • Mitglied
  • Beiträge: 33
  • Dankeschön: 32 mal
  • Sternchen: 7
  • Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger
  • Spender*in
Traumtagebuch :-)
OP: 23.11.2021 13:13:46
Hallo Ihr Lieben,

zum Thema "Traumtagebuch" muß ich (als alter Chat-Stalker) meinen Senf dazugeben:

1.) Man kann nicht Traumtagebuch führen WENN man sich an seine Träume gut erinnern kann, sondern man kann sich an seine Träume gut erinnern, WENN man eine Zeit lang Traumtagebuch geführt hat!!

Wen das interessiert: Das Buch (Zettel tuts auch!) muss direkt neben dem Bett liegen!! Man muss ALLES aufschreiben, was einem noch einfällt. Das kann auch einfach bloß sein "es kam ein Fremder darin vor" oder "ich war verwirrt".... das genügt schon. Jede kleine Aufzeichnung ist wertvoll!! Im Laufe der Zeit werden es mehr.
Man muß das Erinnerte SOFORT aufschreiben!!! Nicht später, nicht in 5 Minuten und nicht nach dem Zähneputzen!! Sondern direkt beim Aufwachen!!

2.) Traumtagebuch führen kann man nicht, WENN man psychisch gesund ist, sondern man wird psychisch gesund wenn man Traumtagebuch führt!!
Das was da nachts auftaucht, das sind die Gefühle und Sehnsüchte, die in uns arbeiten!! Wer Zugang zu seinem Inneren sucht, dem helfen seine Träume extrem!!
Das "Deuten" mag einem am Anfang etwas esoterisch erscheinen. Ist es aber gar nicht!!
Unsere Psyche macht aus einem inneren Gefühl ein visuelles Bild: Aus der "Angst" vielleicht einen Wolf.... Aus der "Vernunft" vielleicht einen Lehrer.... Das Bild ist einfach symbolisch. Jeder kann es letztendlich nur für sich selbst richtig deuten. Auch wenn Bücher über Traumdeutung einem am Anfang etwas auf die Sprünge helfen können mit typischen Symbolen. Es geht erstmal nur darum, das Grundprinzip zu verstehen.

3.) Ich weiß, dass man nicht "Man muß" schreiben soll. Weil das zu sehr nach Befehl klingt. Aber so bin ich eben. Widerspenstig und bockig. Schreibe es eben so, wie ich es möchte. Auch wenn es dem Pädagogen, Psychologen, Deutschlehrer,... nicht gefallen würde. Spare mir damit hinter jedem Satz zwölf weitere Ausrufezeichen, die ich ja sonst setzen müßte, damit ihr checkt, dass ein ein Befehl ist!!! 😂😂😂

Erzähle Euch später gern, in welcher Form die Spielsucht meines Mannes in meinen Träumen verkleidet ist. Erstmal Fressi Fressi für die Kinder kochen....

JJ
  • IP logged
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Jacky1

Re: Traumtagebuch :-)
#1: 25.11.2021 21:09:27
Hallo JJ,

Erzähle Euch später gern, in welcher Form die Spielsucht meines Mannes in meinen Träumen verkleidet ist. Erstmal Fressi Fressi für die Kinder kochen....

Scheint ja ein großes Fressi Fressi zu sein......  :)

Grüß Dich
 
  • IP logged
 

J

JJ

  • **
  • Mitglied
  • Beiträge: 33
  • Dankeschön: 32 mal
  • Sternchen: 7
  • Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger
  • Spender*in
Re: Traumtagebuch :-)
#2: 25.11.2021 21:33:23
Oh, hi Jacky.
Ja, da war noch was.....

[Bin gerade gar nicht mehr in der überschwenglichen Laune wie damals vor dem Fressi Fressi zubereiten. Mein Mann hat mich gerade damit konfrontiert, dass er es cool fände seine verzockte Kohle über Anwalt zurückzufordern. Und ich bin nur im Panik-Modus jetzt. Weil das gerade die pure Spielsucht in ihm war, die da mit mir gesprochen hat. Jetzt kann ich gar nicht mehr klar denken. Will das einfach nicht.... aber das passt jetzt gerade gar nicht hier in das Thema.] Ende Exkurs

Die Spielsucht. In meinen Träumen....
Ich träume da von Mäusen, Ratten und Hamstern. Lauter so kleine wuselige Tierchen. Die sind nicht zu händeln. Sie machen was sie wollen. Sind nicht einzufangen. Manchmal habe ich vergessen, sie zu versorgen mit Wasser und Futter. Habe dann Panik, dass sie schon tot sind. Aber sie wuseln immer noch halblebig irgendwo rum. Manchmal im Keller. Manchmal auf dem Dachboden. Die Lage ist auf jeden Fall außer Kontrolle.

Ist wohl kein Zufall, dass man bei Geld auch von "Mäusen" spricht. Ich selbst verwende das Wort nie. Finde es prollig. Aber das Bild passt anscheinend trotzdem.

[Oh mann. Immernoch Panikmodus. Hoffentlich legt sich das wieder.] Übelster Druck auf dem Brustkorb. Einfach still auf dem Sofa liegen, bis das vorbei ist.

JJ
  • IP logged
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Jacky1

Re: Traumtagebuch :-)
#3: 26.11.2021 23:06:43
Hallo JJ,

Mein Mann hat mich gerade damit konfrontiert, dass er es cool fände seine verzockte Kohle über Anwalt zurückzufordern.

Diese Möglichkeit wäre nun einmal da, event. wäre dies gerade für Angehörige ein letzter Strohhalm um aus einer katastrophalen finanziellen Lage  zu kommen. Aber ansonsten ist meine Meinung darüber ja hier bekannt.
Coolness wäre auch nicht gerade eine bodenständige Grundlage um so etwas anzugehen. 

Übelster Druck auf dem Brustkorb...

Dies ist nun das Resultat davon, es geht Dir nicht gut dabei!
Anwälte sehen nur die rechtlichen Möglichkeiten, um aus etwas Profit zu schlagen.
Recht haben oder Recht zu bekommen  sind für sie zwei verschiedene Welten.
Mäuse, Ratten und Hamster..... können auch einer Löwin zu schaffen machen.

...durchatmen

Liebe Grüße

 
  • IP logged
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: JJ

 
Nach oben