Nach unten Skip to main content

Autor Thema: Hallo

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

M
Hallo
OP: 20.01.2022 09:56:07
Guten Tag zusammen,

ich hab mich hier neu angemeldet, da ich hoch schwanger bin und jetzt herausgefunden habe dass mein Partner Spielsüchtig ist. Oder wie er es jetzt nennt "Geldsüchtig.
Ich bin 30 Jahre alt und komme aus dem Süden von Deutschland.

Mein Partner lernte ich vor 3 Jahren kennen. Ich wusste gleich dass er wegen Einbrüche und Betrugs im Gefängnis war. Er machte aber drei Jahre Therapie anstatt seine Strafe in haft abzusitzen. Er erzählte mir sehr lebenserfahren was er jetzt noch alles aus seinem Leben machen will...

Er macht eine Ausbildung. Wir haben seither nie wirklich Geld gehabt. Jetzt kam heraus dass alle seine Süchte wieder aktiv sind und das schon länger. Er versucht auf kriminelle Weise ab Geld zu kommen.

Das er mir jetzt meine Kredit Karte entwendet hat und da 4000 Euro Schulden durch online casino drauf verspielt hat gibt mir voll den Rest, da ich mich eh schon halb überschuldet hab um uns über wasser zu halten.
Dazu kommt noch dass er nur aggressiv reagiert hat als ich es herausfand...

Ich glaub ich bin im falschen Film. Aber auf jedenfall bin ich zu schwach mich so kurz vor der geburt zu trennen.

Aber ich hoffe danach habe ich die Kraft dazu, falls er weiterhin nichts gegen seine Sucht tut.
Er überschätzt sich sehr, was ja normal ist wie ich hier lese.
Er sagte er brauch eine Therapie. Ein Tag später sagt er wieder, ein Therapeut konnte ihm noch nie helfen..
Es bleibt spannend aber was sagt man "du kannst einem Menschen nicht helfen wenn er nicht will".

Das alles hat mir echt den Rest gegeben. Am Anfang der Schwangerschaft kam schon ein Hammer heraus. Jetzt kurz vor der geburt so eine Enttäuschung ist echt hart. Und die Enttäuschung ist für mich die, das er das Thema einfach Tod schweigt und mich alleine damit lässt...

.. Ich konzentriere mich nun darauf dass ich die Geburt auch ohne ihn schaffe. Ich brauch ihn nicht und ich kann mir hoffen dass unser Baby nicht so viel spürt...

Bin sehr dankbar für dieses forum hier. Nur hier hab ich mich aufgefangen gefühlt und die Antworten auf meinen anderen Beitrag  haben mir wirklich geholfen!
Einfach Gold wert Leute die solche Situationen kennen.
Danke
  • IP logged
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Jacky1, medea888

Re: Hallo
#1: 20.01.2022 10:36:54
Moin Mary, herzlich willkommen hier.

Das er mir jetzt meine Kredit Karte entwendet hat und da 4000 Euro Schulden durch online casino drauf verspielt hat gibt mir voll den Rest, da ich mich eh schon halb überschuldet hab um uns über wasser zu halten.

Normalerweise bin ich nicht so hart, aber hier würde ich direkt Anzeige erstatten, damit du zumindest diese 4000 Euro von der Kreditkartengesellschaft erstattet bekommst.

Bei der Vorgeschichte, die vermutlich deutlich dramatischer ist, als  du es hier geschrieben hast,
sehe ich keine "humane" Lösung und gehe auch fest davon aus, dass er nicht damit aufhören wird,
sondern dich dann mit Baby noch viel mehr "in der Hand" hat.

Die nötige Konsequenz wäre natürlich eine Trennung, bzw. er wird dann vermutlich seine Haft ( zu Recht ) absitzen müssen.
Wenn die Liebe "so groß" ist und er ein so "wertvoller Partner" ist, dann wird er es in ein oder 2 Jahren auch noch sein.
Eine große Stütze wird er aktuell sowie nicht. Eher ein Sorgenbereiter.

Gut möglich, dass es ganz andere Meinungen hierzu gibt.
  • IP logged
Der Kreis schließt sich erst wenn er vollendet ist !
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: medea888, Mary1313, charmanter_Hut91

T
Re: Hallo
#2: 20.01.2022 13:12:34
Moin Mary,

Ich sehe das ähnlich wie Fred. Ich habe weit schlimmere Dinge gemacht. Seine Partnerin über die Kreditkarte abzuziehen ist schon eine besondere Hausnummer.
Ich würde Ihm eine 5Tage Frist setzen das Geld auf den Tisch zu legen. Er kann es sich ja von seinen Eltern "leihen".
Wichtig dabei, Dir kan  und muss es egal sein wie er das Geld beschafft. Nach Ablauf der Frist Anzeige ohne wenn und aber.
Ich gebe eine Prognose ab, wenn er glaubt Du meinst es ernst wird das Geld da sein.

Taro
  • IP logged
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Mary1313

J

JJ

  • ***
  • Power-Mitglied
  • Beiträge: 88
  • Dankeschön: 90 mal
  • Sternchen: 10
  • Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger
  • Spender*in
Re: Hallo
#3: 20.01.2022 14:26:38
Liebe Mary,

ich schließe mich auch Freds Meinung an.

Vielleicht wäre es außerdem eine Überlegung, sich mal bezüglich alleinigem Sorgerecht zu erkundigen. Je früher du dir von ihm unterschreiben lässt, dass er auf das Sorgerecht verzichtet, desto weniger Ärger wird es geben, wenn das Kind dann da ist. Vielleicht ist der Zeitpunkt dafür jetzt perfekt.

Und Du bist ja eh schon ziemlich weit gereift mit Deiner Erkenntnis, dass Du mit dem Baby auch ohne ihn klarkommst!!! Genau so ist das nämlich!!!

Freu Dich auf den kleinen Wurm und genieß es in vollen Zügen, wenn es dann soweit ist!! Die Geburt und die ersten Wochen sind soooo eine unbeschreibliche Zeit!!!

Von Herzen alles Gute für Dich und das Würmchen.

JJ
  • IP logged
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Andre12

h
Re: Hallo
#4: 20.01.2022 14:49:17
Hallo Mary nochmal,

du, Einbruch ist aber ne ganz andere Hausnummer als de Betrügereien.
Soso, er hat ne "Therapie" gemacht?
Wahrscheinlich angenehmer als de Knast, wa ;D

Bei Betrug kann menerener auch mitreden; det Kunststück -bei mir- war damals och, det sich de Leute selber "mitschuldig" gemacht ham, ne Hermelin-Pelzmantel os de Kofferraum für 200 Mark?, da kann sich doch jeder denken det da was faul ist, garniert mit ne nette Story, hab hier in Berlin Wedding ne Villa geerbt,blablabla,  weiß nicht wohin mit de Klamotte, trage kene Damenmäntel, dann de Fangfrage "Wieviel geben se?" und "ik pack ihn für se ein"(ne Polyester Webpelz us de Kleiderkammer), et is jutjegangen, nie ne Knast von innen gesehen  :P

Trenn dir von de Kriminellen!
Denk dabei och an de Kind.

Servus wa!
Harald J.von sene klene Spaziergang us Berlin
  • IP logged
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Mary1313

M
Re: Hallo
#5: 21.01.2022 07:09:36
Hallo nochmal :)

Ja also ich muss echt gestehen, ich erkenne ihn nicht wieder seit ich das herausgefunden habe. Aus finanziellen Gründen sind wir Anfang Januar vom großen Haus in eine kleine Wohnung gezogen, das belastet vielleicht auch.
Aber er ist echt aggressiv. Ohne Grund. Ich verstehe die Welt nicht mehr. Ich möchte einfach nur Frieden kurz vor der geburt aber das scheint unmöglich.
Gestern sagte er mir mit Tränen in den Augen dass er hier in der Wohnung Platzangst bekommt, da wir nur zwei Zimmer haben. Ich glaube aber, dass es seine Sorgen sind die ihm das Gefühl geben.

Er hat bei der Staatsanwaltschaft Schulden die er nicht mehr abbezahlt hat und die jetzt natürlich das komplette Geld wollen(er wurde in der alten Firma gekündigt und war paar Monate arbeitslos) Dann hat er den Kredit der auf meinen Namen läuft schon einige Monate nicht mehr gezahlt, die jetzt auch einige hundert Euro auf einmal wollen. Also viel Geld das er nicht hat (ich auch nicht) und das schlimme ist, er kümmert sich nicht darum.
Ich sag zu ihm immer: "wenn du willst helf ich dir bei den Emails schreiben", aber es muss schon von ihm kommen, dass er es jetzt angehen will...Und das passiert einfach nicht.
Soviele Probleme das erdrückt ihn wohl.
Und ich muss mich so anstrengen mich davon abzulenken..

Aber deshalb wohl auch die Aggression täglich. Was ich damit sagen will. Er hat mich soweit, auch wenn mrin baby jeden Tag kommen kann, dass ich mir morgens denke es wäre viel leichter wenn er nicht da wäre. Und das mir das mal schwanger passiert, hätte ich für unmöglich gehalten 😂

Unerträglich seine Anwesenheit und das obwohl er immer so fürsorglich und liebevoll war.
Ich bin gespannt ob sich noch was ändert an der Situation vor der Geburt...
Ob ich noch versuche ihn rauszuschmeißen... Es ist nicht mehr lange tragbar, seine Art jeden Tag.
  • IP logged
 

A
Re: Hallo
#6: 21.01.2022 07:52:28
Hallo nochmal :)


Gestern sagte er mir mit Tränen in den Augen dass er hier in der Wohnung Platzangst bekommt, da wir nur zwei Zimmer haben.

Dann hat er den Kredit der auf meinen Namen läuft schon einige Monate nicht mehr gezahlt, die jetzt auch einige hundert Euro auf einmal wollen. Also viel Geld das er nicht hat (ich auch nicht) und das schlimme ist, er kümmert sich nicht darum.

Soviele Probleme das erdrückt ihn wohl.
Und ich muss mich so anstrengen mich davon abzulenken..

.
Moin Mary,

Wahnsinn wie emphatisch Du noch ggü. Deinem Partner bist. Die Sorgen erdrücken ihn.....  Platzangst weil.. usw.
Ey hör auf damit. Du stehst kurz vor der Geburt Deines Kindes. Er zieht Dich vollkommen runter, baut nur MIst, fängt jetzt noch an zu weinen, bringt Dich in MIsskredit bei der Bank und macht nix, der Arme. Die Schwangerschaft ist doch emotional genug, normalerweise sollte er ja jetzt erstmal sich zusammenreißen bis Euer Kind da ist und Dir zumindest emotionalen Halt geben. Na, ja ich hab nur mal zusammengefasst was ich da so lese.

Also ihm ist die Wohnung zu klein ? Soll er sich eine größere nehmen . Viel schlimmer ist wenn er auf Deinem Namen einen Kredit aufnimmt und er den nicht bedient, d.h. der Bank ggü. stehst Du persönlich in der Haftung...... Du weißt was das heisst ??? Da würde ich jetzt offensiv mit der Bank reden und das Du da erstmal einen Aufschub bekommst. ( also wenn es Deine Hausbank ist, kann man darum bitten die Raten auszusetzten, wenn andere Bank wenigstens versuchen) Begründe das ruhig so wie es ist.Ich würde mich jetzt nur noch um Deine Belange kümmern und grenze Dich erstmal ab, denke Du solltst Dich und Dein Kind erstmal schützen. Alles andere wird sich zeigen.

P.S. Ich musste mich eben echt zusammenreißen nicht zu sagen : " Dann zieh doch in ne größere Wohnung, aber es ist ein ONE-WAY- TICKET und tschüß. Aber da steckt wohl nur mein Ärger auf mich selbst dahinter, war ich ja selbst nicht anders.

Ich wünsche Dir viel Kraft und sammle doch Mal Menschen um Dich die Dir gut tun.

Lieben Gruß
André
  • IP logged
Wer etwas will, der findet Wege. Wer etwas nicht will, der findet Gründe….
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: medea888, Cassie, Mary1313

Re: Hallo
#7: 21.01.2022 10:08:32
Ja also ich muss echt gestehen, ich erkenne ihn nicht wieder seit ich das herausgefunden habe.

Oh Mensch, das tut einem so leid. Aber die Reaktion ist relativ typisch.
Einmal "enttarnt" gibt es Gesellen, die damit nicht klar kommen.
Das halbwegs aufrecht erhaltene Kartenhaus ist eingestürzt.

Entweder man entscheidet sich jetzt, sein Leben komplett zu ändern,  oder es wird rasch weiter bergab gehen.
Ich denke es geht rasch bergab.

Nicht alles ist vom "spielen" gedeckt. Einiges steckt auch in den Menschen unabhängig vom Spielen.

Schön wäre es, ich hätte Unrecht :-)
  • IP logged
Der Kreis schließt sich erst wenn er vollendet ist !
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Mary1313

M
Re: Hallo
#8: 21.01.2022 12:02:48
Ihr habt so recht! Hab mir heut auch vorgenommen mir nicht einen Tag länger vermiesen zu lassen!! Wird Zeit dass ich andere Menschen besuche die mir gut tun!
  • IP logged
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Fred, Jacky1, medea888

Re: Hallo
#9: 29.01.2022 13:51:16
Hallo Mary,

Wird Zeit dass ich andere Menschen besuche die mir gut tun!

Was sollte ich auch groß dazu schreiben....
Mehr ist dass nicht und weniger hast Du auch nicht verdient.

Liebe Grüße 
  • IP logged
 

M

Marcello

Re: Hallo
#10: 13.03.2022 20:39:34
Liebe Mary, ich habe Deine Geschichte gelesen. Sie macht mich betroffen und zeigen den ganzen Schmerz und das Leid, die auch ich durch meine Sucht anderen zugefügt habe. Danke, dass Du hier geschrieben hast.
Von ganzen Herzen wünsche ich Dir und deiner Familie Frieden! Du bist eine starke Frau.
  • IP logged
 

c
Re: Hallo
#11: 07.04.2022 21:31:53
Das ist echt heftig. Schön, dass sich wenigstens einer von euch Hilfe sucht.

Ich würde das ja beenden. Vorallem weil er so gar nichts ändert. Er wird dich auf kurz oder lang damit ziemlich zerstören.

Da bin ich froh, dass ich selber nie eine Beziehung eingegangen bin und vorallem nie jemanden anderem geschadet habe außer mir.
  • IP logged
 

 
Nach oben