Autor Thema: Erbauliches musischer Natur wie Lesetipps, Musikverlinkungen,  (Gelesen 2755 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Fred

.... ach ja stimmt: ich bekomme ja bald ein Blümchen zu Besuch  8)

Was müsste ich denn tun, um auch ein Blümchen zu bekommen ? <grübel>
Der Kreis schließt sich erst wenn er vollendet ist !
 

Offline MiLu


.... einfach eine MiLu sein  ;D
.....continued.....
 

Offline Jacky1

Hallo,

etwas in Vergessenheit dieser Thread.

Mal wieder ein klein wenig Poesie.

"Von der Realität bestohlen:

Im Traum hab ich Dich erschaffen,
in meinem Bewusstsein die letzten Fehler an Dir korrigiert.
Am Tag bin ich mit Dir losgezogen,
und hab Dich prompt an die Realität verloren."


Zitat: Claudia Malzahn / Peter Hohl Verlag - Ingelheim


es klingt trauriger als es in Wirklichkeit scheint!

...für Ria


Liebe Grüße 


 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Ria22

Offline medea888

Guten morgen an alle,

120 Tage warnt mich gerade das System wurde in diesen Thread nichts mehr geschrieben , gibt es nichts mehr erbaulich musisch oder Literarisches  :o

Ich habe am Wochenende ein kleines feine Buch gelesen, was mich glaube ich gedanklich noch lange begleiten wird: von Ernst Gustav Grundlsee.
Es ist eine kurze Geschichte mit nur 120 Seiten und dennoch erzählt es wunderbar den Weg einer Familie über drei Generationen, über Lieben und Loslassen aber auch verlieren und Geheimhalten. Über verpasste Gelegenheiten und den Moment des Todes, wo es keine Rückkehr mehr gibt und in dem doch alle Hoffnung und Sehnsucht und Erkenntnis liegt. Über verpasste Chancen letzten Endes.

Irgendwie finde ich das diese Pandemiezeiten, in denen wir sowenig machen können einem noch mehr aufzeigen, wie oft wir es verpasst haben Menschen zu treffen, die unser Leben reicher machen.
Ich bin dankbar für solche Bücher und das was Sie in mir auslösen.
- Freude am Fühlen-

Allen einen wunderschönen Tag und ein Buch wartet sicher auch auf Euch ;)

LG Medea



 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Andre12, Jacky1