Autor Thema: Aufwach - Tabelle  (Gelesen 5165 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Karo

  • Frauenpower
  • Power-Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 115
  • Dankeschön: 107 mal
  • Sternchen: 6
  • ich bin nicht mehr neu :-)
Re: Aufwach - Tabelle
« Antwort #30 am: 27.01.2017 00:32:14 »
tut mir leid...wenn ich jetzt erst was dazu geschrieben habe...nachdem es schon durch war .

ich hab natürlich etwas dazu schreiben wollen..weil es was in mir auslöste...und ich es los werden wollte....Immer raus mit dem Mist ...ist meine Deviese :-)

lg Karo
Ich glaube an das Gesetz der Resonanz
und Alles fängt in mir an und hört in mir auf.
 

Offline MiLu

Re: Aufwach - Tabelle
« Antwort #31 am: 27.01.2017 01:32:42 »
Hallo Karo, Jacky und alle zusammen,

was ich sehr gut finde ist, dass dieser Beitrag zu jener Tabelle Emotionen hervorruft und viele Leute sich hierüber auch Gedanken machen.  Wenn es keinen gegenseitigen Austausch hier geben würde, so würde ein derartiges Forum ja auch überhaupt keinen Sinn und Nutzen ergeben.

Zu deiner ersten Frage, Karo: ja, ich kann mir sehr gut vorstellen, dass man sich anders, abgerenzt, unverstanden, missmutig und schlecht fühlen kann! Ich behaupte mal, dazu muss man nicht unbedingt spielsüchtig sein ... dies ist ja häufig dann die Symptomatik einer Ursache, evtl. die Ursache des sich Verlorenfühlens oder des Unverstandenseins. Speilsüchtig habe ich ganz bewusst angesprochen! Nur um den Bezug zum Forum hier herzustellen ..... man kann es es durch viele andere Problematiken ersetzen....

Ich stelle dir mir die Frage, wer denn überhaupt bestimmt, was Mainstream ist?! Ich habe dies hier zu keinem Moment wahrgenommen - im Gegenteil: es werden Vorschläge, Beiträge, Impressionen und Kritik geäußert, beschrieben und ja logischerweise auch immer erbeten.

Meine Mutter sagt bis heute noch: Miriam, du Besserwisser, du Klugscheißer, du Psychotante, ach und noch einge Titulierungen mehr .... dies sagt sie immer nur dann zu mir, wenn sie betrunken ist oder in einer gewaltigen depressiven Episode steckt, wenn nicht sogar in einer durch den Alkohol induzierten schizophrenen Phase. Auslöser ist, dass ich ihr sage, was ich sehe - und das nicht verurteilend, sondern eben halt in jenem Fall nüchtern und vollkommen berechtigt - so ist dies nicht gewollt heraufbeschwört, sondern lediglich ein Feststellen. Sie bricht dann meist das "Gespräch" einfach ab - sie! So steht man dann da und bekam nicht die Chance, ihre Sicht ihres Empfindens überhaupt nur sich anhören zu können. Während sie dann abhaut, kommt der Vorwurf: du drehst eh alles rum, du verstehst micht nicht oder manchmal sogar: du musst es nicht verstehen, du bist ja auch daran schuld. So ok -  danke, gegen die Ambivalenz kommst du in diesem Moment echt nicht an .... denn worin wir uns hier Alle einig sind ist: innere Erkenntnis, Motivation zur Veränderung. Dass das alles andere als einfach ist, steht außer Zweifel!

Ich selbst sehe überhaupt kein Profilieren von Fred. Er reagierte auf eine Anfrage - so. Interessant und positiv fand ich auch Jackys Gegenreaktion darauf. Jacky schrieb ja, dass eine direkte Konfrontation hilft (ob sie exakt so ist oder nicht).Ich finde Anni hat das wunderbar vorhin zusammengefasst. Und genau das ist doch produktiv! Jeder schätzt hier Jackys Persönlichkeit, wo wird das denn bitte untergraben? Ich empfinde dies eher als motivierend für Jacky: er kann doch jederzeit über seine wahrhaftigen Gedanken schreiben! Das wird doch permanent erhofft! Jedoch wird es einem eben nicht einfach gemacht, wenn man hier liest: die Intention wurde falsch verstanden .... jedoch fehlt wiederum eine Ausführung, was der eigentliche Grund oder Anlass war. Welche Chance hat man denn bitte als Leser alles auf Anhieb richtig zu verstehen? Keiner von uns kann in den Kopf des anderen sehen ....

Für mich ist allgemein jede Reaktion auf einen Beitrag eine Wertschätzung, denn dies impliziert ja, dass man sich mit jemanden beschäftigt, über Worte nachdenkt - das ist gut!

Zum Thema Wettbewerb: hier wurde der Begriff des Gegenspielers eingeworfen .... und Machtspielchen .... und  ...... ein unbewusster Vorgang....  das ist eben mein Empfinden zum Thema dieser Tabelle. und bestätigt sich hiermit ... meine Gedanken, die hierbei aufkamen. Aber wie gesagt, da das in einem öffentlichen Thread geschrieben wurde, ging ich selbstredend davon aus, dass die unterschiedlichen Perspektiven der Leser erwünscht sind, so halt auch meine.


Liebe Grüße

MiLu

.....continued.....
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Fred

Offline Karo

  • Frauenpower
  • Power-Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 115
  • Dankeschön: 107 mal
  • Sternchen: 6
  • ich bin nicht mehr neu :-)
Re: Aufwach - Tabelle
« Antwort #32 am: 27.01.2017 02:39:47 »
Hallo Milu,

Genau das ist es doch...Du und andere empfinden das Gleiche völlig unterschiedlich....und wer bitte schön, darf denn jemanden sagen..wie er zu empfinden hat...auch wenn das, was er empfindent..völlig daneben ist.

Natürlich ist deine Meinung..dein Empfinden, wie von jedem anderen erwünscht.
Ich gehe auch nur darauf ein...habe fragen..oder erkläre meine subjektiven Empfindungen dabei...die nun mal ganz anders sind, als deine zbsp....darf es ja auch !

Aber jemanden dirket zu unterstellen..nicht mal nach zufragen..ob es denn sein kann...nein unterstellen..das man mit Usern spielt..oder selber wieder spielt oder spielen will...das geht zu weit. Das ist übergriffig...noch nicht mal * nur direkt *...weil es eine Unterstellung ist. darüber kann ich mich fürchterlich aufregen....immer noch. Also so ganz erledigt scheint das Thema doch nicht für mich zu sein....

Ich sage nicht, dass jemand...weder Fred , noch du...noch jemand anders...wegen meiner Auffassung anders sein soll/muss.
Ich habe versucht zu beschreiben..was es bei mir auslöst...und macht. Das kann mir keiner absprechen...genauso wenig , wie ich jemanden es absprechen kann..so zu sein, wie er nur mal ist.

Schön , wäre es....wenn das akzeptiert wird...von den Menschen....und man sich eventuell weiter darüber unterhalten kann...warum den das oder jenes....das ...bei einem triggert /auslöst. So, dass man Be-wertungsfrei...vor allem Urteils-frei...vielleicht auch gemeinsam noch nach anderen Möglichkeiten suchen kann. Das fände ich konstruktiv.

Es geht doch nicht darum, ob Jacky oder auch jemand anderes...von anderen nicht angenommen wird..sondern..wie es der Jenige selber für sich empfindet.

Nur zu sagen..das ist nicht so...hilft nicht. Bringt einem nicht von diesem Gefühl oder Überzeugung weg.

Erstmal möchte man doch ernstgenommen werden..mit dem was man sagt, denkt, macht und fühlt...und danach..kann man es zusammen mal durchleuchten....Immer nur dagen sprechen..erweckt doch nur mehr das Gefühl..anders zu sein..falsch zu sein..nicht ernst genommen zu werden. Alles was dagegen agumentiert wird..im Überstülpen..und nicht auf gleicher Ebene...fühlt sich weiter..wie Worte herumdrehen an. Ich kann deiner Mutter da ein Stück weit nachempfinden..weil ich mich reinfühlen kann...es heute aber besser erklären kann....als früher..als vieles noch unbewusster war. Da kannst du tausendfach recht mit Agumenten haben..da geht es in dem Moment aber nicht drum...sondern..dass man sich mit dem gesagten..gegenseitig erreichen kann...und nicht auf Abwehr stößt.

Zbsp auch die Aussage von Fred: Hier im Forum wollen wir keine aktiven Spieler haben....

Ich korrigiere mich und entschuldige mich gleizeitig ! Entschuldigung !

Hier das genauer und nicht interpretierte Zitat von Fred :

Zitat
Aktive Spieler OHNE Aufhörwillen sind hier in der Tat nicht willkommen.



Hier kommt ganz sicher kein Spieler ins Forum, der gar nicht daran denkt auf zu hören...hier kommen doch nur Spieler hin..die einen Weg suchen...und gerade am Anfang sind die Meisten noch aktiv drinn..im Sumpf...und der Anfang kann unterschiedlich lange dauern.

Ich frage deshalb noch einmal....wenn nicht für solche Spieler...die es noch nicht drauf haben..abstinent leben zu können...für wen den mehr, als für diese..sind SHG's oder SHF denn wichtig und nötig ?

Ich frage deshalb auch nocheinmal...was wäre destruktiv oder für das Forum schädlich..wenn in so einer Tabelle...die Ehrlichkeit, sich selber und anderen gegenüber... geübt werden könnte ?

Es soll doch nicht darum gehen..das Spielen damit zu verherrlichen...ich verstehe eure Einwände nicht wirklich. Aber muss ich ja auch nicht...Genauso..wie es nicht sein muss...dass ich oder Jacky verstanden werden muss. Gut ist es aber, wenn man drüber reden kann...ohne, dass es in Streit ausarten muss. Und das fand ich bisher..hier immer gut.

Wenn ich Verletzungen oder Grenzüberschreitungen mit empfinde..egal ob es bei mir oder anderen ist...und egal..ob es nur subjektiv so wahrgenommen und nicht so gemeint ist....muss ich etwas dazu sagen. Ich will daran nicht "ersticken"..und ich will auch nicht so tun, als mache das mir nichts aus, wenn es nicht so ist...Dann hätte ich das Gefühl, mir selber untreu zu sein...zu verheimlichen..oder mich selber zu belügen. Zumindest müsste ich das mit jemanden oder irgendwie aufarbeiten können. Weil es ist nun mal ein Thema, was mir sehr nah geht.

Ich will aber nun die Theamtik auch nicht an mich reißen...was ich befürchte..was nun wieder dabei rauskommen kann, wenn ich zuviel dann drüber reden will. Ich denke...ich habe auch alles nun gesagt, was mich bedrückt.

Danke für's lesen

lg Karo










« Letzte Änderung: 28.01.2017 01:51:32 von Karo »
Ich glaube an das Gesetz der Resonanz
und Alles fängt in mir an und hört in mir auf.
 

Offline Fred

Re: Aufwach - Tabelle
« Antwort #33 am: 27.01.2017 08:35:02 »
@Karo

Das Äußern einer sachkundigen Meinung hat für mich herzlich wenig mit "Unterstellung" zu tun.
Im Gegensatz zu deinem Beitrag, der randvoll mit Unterstellungen gespickt ist.

Aus den Meinungen der anderen haben wir überhaupt erst die Chance herauszufinden,
wie unsere Worte, unsere Gedanken "auf der anderen Seite" ankommen.
Daraus können wir unsere Schlüsse ziehen und etwas annehmen oder nicht.

Ohne Kritische Worte und Meinungen führten wir hier eine Häkelrunde und keineswegs ein Selbsthilfeforum.
Du selbst nutzt dieses Mittel der kritischen Worte in großem Maße und erträgst es nicht, wenn andere es auch tun.

Es sind nicht meine Beiträge die dich auf die Palme bringen. Die Wut steckt schon in dir drin.
Meine Beiträge erinnern dich an Situationen die du bereits selbst erlebtest und als negativ empfandest.

Und nicht zuletzt dadurch hast du eine tolle Chance, vergrabene und verdrängte DInge bei dir selbst zu finden.
Der Kreis schließt sich erst wenn er vollendet ist !
 

Offline Fred

Re: Aufwach - Tabelle
« Antwort #34 am: 27.01.2017 08:46:33 »
Zbsp auch die Aussage von Fred: Hier im Forum wollen wir keine aktiven Spieler haben....

Hier kommt ganz sicher kein Spieler ins Forum, der gar nicht daran denkt auf zu hören...hier kommen doch nur Spieler hin..die einen Weg suchen...und gerade am Anfang sind die Meisten noch aktiv drinn..im Sumpf...und der Anfang kann unterschiedlich lange dauern.

Ich frage deshalb noch einmal....wenn nicht für solche Spieler...die es noch nicht drauf haben..abstinent leben zu können...für wen den mehr, als für diese..sind SHG's oder SHF denn wichtig und nötig ?

Da ich erneut falsch zitiert wurde hier das korrekte Zitat:
Zitat
Aktive Spieler OHNE Aufhörwillen sind hier in der Tat nicht willkommen.

Anders verpackt heisst es einfach, dass wir hier niemanden dulden werden, der Spielen "verherrlicht"
Wir hatten genügend solcher Leute hier und im "alten" Forum die einfach nur "Randale" machen, weil sie noch nicht so weit sind, zu erkennen, dass sie selbst spielsüchtig sind und aufhören wollen.

Schon deine Auslegung meines "falschen" Zitats ist doch völliger Quatsch.
Dieses Forum wird doch fast ausschließlich durch aktive Spieler erst zum Leben erweckt.
Der Sinn der Selbsthilfe wäre verfehlt ...

Ach egal ... manche verdrehen einfach um es etwas böser klingen zu lassen ... geht es einem dadurch besser / wertiger ?
Würde mich mal interessieren ... da ich mich in dieser Thematik kaum auskenne.
Der Kreis schließt sich erst wenn er vollendet ist !
 

Offline Anni

Re: Aufwach - Tabelle
« Antwort #35 am: 27.01.2017 08:56:56 »
Ohne die letzten Beiträge gelesen zu haben....hörte gerade dieses Lied....
Und findes es irgendwie passend

https://youtu.be/wqiDOuwUJxk

Gruß von der A9



 

Offline Anni

Re: Aufwach - Tabelle
« Antwort #36 am: 27.01.2017 10:41:45 »
Und das hier sehe ich Jacky singen:

https://youtu.be/UrcTcq28mqU

 

Jacky1

  • -
Re: Aufwach - Tabelle
« Antwort #37 am: 27.01.2017 13:18:56 »
Tolle Songs mit klasse Inhalt,Anni.

Habe da auch noch einen:

https://www.youtube.com/watch?v=ucIakYrV3Vo

Auch immer passend.  :)

Liebe Grüße
 

Offline Karo

  • Frauenpower
  • Power-Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 115
  • Dankeschön: 107 mal
  • Sternchen: 6
  • ich bin nicht mehr neu :-)
Re: Aufwach - Tabelle
« Antwort #38 am: 27.01.2017 19:17:47 »
Hallo Fred,

Zitat
Es sind nicht meine Beiträge die dich auf die Palme bringen. Die Wut steckt schon in dir drin.
Meine Beiträge erinnern dich an Situationen die du bereits selbst erlebtest und als negativ empfandest.

Und nicht zuletzt dadurch hast du eine tolle Chance, vergrabene und verdrängte DInge bei dir selbst zu finden

wenn du meinen Beitrag im Ganzen siehst, kann es eigendlich nicht entgehen, dass ich genau, das auch gemeint habe, was du mir gerade vorwerfen willst.

Jaaa, ich habe von mir und meinen Gefühlen geschrieben...niemanden etwas unterstellt

und ich gehe davon aus...von Trollen abgesehen...dass hier nur Spieler erscheinen die den Willen haben, davon weg zu kommen.
Was sollten sie sonst hier ?..und genau darüber habe ich geschrieben...
außerdem geht es meiner Meinung nach..bei dieser vorgeschlagenen Tabelle, nicht um verherrlichung des Spielens..das wäre ja total abwägig...und ich traue Jacky nicht zu...so einen Vorschlag zu machen...tut mir leid

du täuscht dich, wenn du meinst ich könne mit Kritik nicht umgehen..es kommt allein auf die Art und Weise bei mir an.
Und deine finde ich großkotzig und emphatielos....ich sage damit nicht , dass du das bist...sondern allein dass ich dich so empfinde...und das darf ich. Das ist nicht mal Kritik, ich äußere nur meine Gefühle und Reaktion darauf.

Wenn du meinen Beitrag nimmst und deinen dagegen stellst...verdrehst du meine Worte...aber egal. Mir war es nur wichtig sagen zu können, was ich empfinde. Und du hast nun das gesagt, was in dir sich tat...und gut ist es. :-)

Zitat
Ach egal ... manche verdrehen einfach um es etwas böser klingen zu lassen ... geht es einem dadurch besser / wertiger ?
Würde mich mal interessieren ... da ich mich in dieser Thematik kaum auskenne
.

ich denke , wenn du da in dich schaust... wirst du sicher da auch kundig /fündig werden..das hilft mehr, als dir je ein anderer von sich erklären könnte.

Karo

Ich glaube an das Gesetz der Resonanz
und Alles fängt in mir an und hört in mir auf.
 

Offline Karo

  • Frauenpower
  • Power-Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 115
  • Dankeschön: 107 mal
  • Sternchen: 6
  • ich bin nicht mehr neu :-)
Re: Aufwach - Tabelle
« Antwort #39 am: 27.01.2017 19:18:56 »
https://www.youtube.com/watch?v=ucIakYrV3Vo

da schließ ich mich gerne an  ;D
Ich glaube an das Gesetz der Resonanz
und Alles fängt in mir an und hört in mir auf.
 

Offline Admin

Re: Aufwach - Tabelle
« Antwort #40 am: 27.01.2017 19:39:16 »
außerdem geht es meiner Meinung nach..bei dieser vorgeschlagenen Tabelle, nicht um verherrlichung des Spielens..

@Karo
Ich möchte dich als Adminstrator dieses Forums bitten es zu unterlassen,
wiederholt falsche "Zitate" wiederzugeben bzw. Sätze zusammenzumischen die nicht zusammen gehören.
 

Offline Karo

  • Frauenpower
  • Power-Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 115
  • Dankeschön: 107 mal
  • Sternchen: 6
  • ich bin nicht mehr neu :-)
Re: Aufwach - Tabelle
« Antwort #41 am: 27.01.2017 23:56:46 »
Hallo Admin,

was ist denn jetzt los ?? bin völlig verwirrt....ich habe nichts zitiert, sondern mitgeteilt, wie ich zu gewissen Dingen stehe. Seid wann ist das verboten? Irgendwie kommt mir das jetzt wieder sehr bekannt vor *grübel*

Zitieren ist für mich, wenn ich Wortwörtlich den anderen wieder gebe.
Wenn ich Zusammenhänge vermische...dann ist das mein Verstehen aus dem gelesenen...ich kann da nicht wirklich etwas für..ich ticke so...und gebe mich so wieder, wie ich bin. Auch wenn ich damit falsch liege...bin halt nicht immer richtig :-)..bemühe mich aber !
Schön ist es für mich, wenn ich einfach sachlich, aber trotzdem freundschaftlich drauf hingewiesen werde. Dann kommt es auch meistens an. Wenn ich schroff drauf hingewiesen werde...mache ich automatisch dicht...und geh in Abwehr.

Tut mir leid !!

Wenn ich dir auf die Füße getreten bin, dann können wir ganz sachlich versuchen das zu klären..oder ?

Da muss du nicht als Admin mit dem Ver-warnschild winken. Da geht die *Bitte* bei mir völlig unter. Wenn es dir nicht recht ist, dass ich hier schreibe, bleibe ich gerne auch weg. Kein Thema, kann man alles bereden...aber was ich schreibe..wenn es nicht gerade die Ethikette stört...lass ich mir von keinem vorschreiben...auch nicht von einem Admin aus einem Forum.


Karo
« Letzte Änderung: 28.01.2017 02:01:31 von Karo »
Ich glaube an das Gesetz der Resonanz
und Alles fängt in mir an und hört in mir auf.
 

Jacky1

  • -
Re: Aufwach - Tabelle
« Antwort #42 am: 29.01.2017 16:47:15 »
Hallo,

Aktionen und Folgen einer Ursache.

Was habe ich schon in anderen Foren mit "Arschlöchern" geschrieben.
Es kam nur noch darauf an,wer nun wen platt machte.
Und ja,es hatte einen Reiz,Unterschwelligkeit so zu platzieren dass der vermeintliche "Widersacher" es erst erkannte,nachdem er keine Buchstaben mehr fand.

Richtigstellungen sind wichtig.
Ihr seit wichtig.

"Arschlöcher" sind es nicht,ich bin froh keines mehr zu sein.
.......nur halt noch ab und zu ein kleines.

Aber ich arbeite auch daran.

Miteinander reden.

Liebe Grüße   

 

 

Offline Karo

  • Frauenpower
  • Power-Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 115
  • Dankeschön: 107 mal
  • Sternchen: 6
  • ich bin nicht mehr neu :-)
Re: Aufwach - Tabelle
« Antwort #43 am: 30.01.2017 00:01:11 »
Hallo Jacky

ich habe mein falsch zitiertes Zitat ...richtig gestellt und mich entschuldigt.

Alles andere ist meine Erleben und bleibt so stehen.

lg karo
Ich glaube an das Gesetz der Resonanz
und Alles fängt in mir an und hört in mir auf.
 

Jacky1

  • -
Re: Aufwach - Tabelle
« Antwort #44 am: 30.01.2017 13:14:44 »
Brave Karo  :)

Solange Du Dich nicht änderst,lacht die Sonne.

Liebe Grüße