Autor Thema: Wie fühlt sich der Entzug an?  (Gelesen 503 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Fred

Re: Wie fühlt sich der Entzug an?
« Antwort #15 am: 05.10.2021 15:44:53 »
Gestern fand er ja wie gesagt noch, wenn er sich genug anstrengt, dann schafft er es ganz aus eigener Kraft, die Sucht hinter sich zu lassen.

http://www.spielsucht-soforthilfe.de/index.php/topic,28.msg580.html#msg580

Theoretisch KANN man es "alleine" schaffen, aber warum sollte man das tun, wenn es mit Hilfe und Unterstützung doch soviel erfolgreicher sein kann ?
Warum sollte man eine Chance auslassen, abstinent zu werden ?`
Nur um sich zu beweisen was man für ein harter Bär ist, lohnt das Risiko es nicht zu schaffen einfach nicht.
Der Kreis schließt sich erst wenn er vollendet ist !
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Jacky1