Autor Thema: Ausgesaugt  (Gelesen 618 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ria22

Ausgesaugt
« am: 12.06.2020 10:05:23 »
Hallo...
Meine Geschichte habe ich ja bereits in anderen Beiträge schon  geschildert.
Nun würde ich gerne um mich selber zu stärken aber auch um Unterstützung zu bekommen ein kleines Tagesbuch verfassen.

Diesen Schritt zu gehen und meinem Mann alleine zu lassen war bisher das schwierigste in meinem Leben. Ich mache mir oft Vorwürfe und habe Mitleid mit ihm. Er selber tut aber nichts außer ein paar Nachrichten zu schreiben. Es sagt es tut ihm leid er weiss was er mir für einen Schmerz bereitet möchte kämpfen aber es kommt nichts weiter. Nur diese Worte. Vor einigen Monaten wäre ich wahrscheinlich drauf reingefallen. Ich weiss nicht was der Auslöser war. Aber ich bin gegangen. Ich habe es geschafft.

Wie gerne hätte ich an unserer ehe festgehalten. Wie gerne für uns gekämpft. Aber es gibt kein uns bei diesem Problem. Denn ich war nie das Problem in der Ehe. Jahrelang habe ich es mir einreden lassen. Ich sei nicht gut genug. Ich nehme ihm jeden Freiraum ich nehme ihm seinen Atem. Aber jetzt weiss ich dass es nur Lüge sind. Es waren immer Lügen... zwischendurch denke ich er hat mich nie geliebt und dann ist es plötzlich okay, dass es so ist. Und dann denke ich wieder er hat mit Sicherheit was empfunden aber ist krank sehr krank.

Als wir vor circa 3 Jahren die Diagnose bekommen haben, dass er MS hat War das ein Schock. Aber ich  stand zu 100 Prozent hinter ihm. Egal was kommt ich würde immer an seiner bleiben. Selbst wenn er im Rollstuhl landet würde ich nicht aufhören für ihn da zu sein.
Und doch habe ich erkannte dass seine tatsächlich Krankheit so monströs ist, dass ich ihm nicht helfen kann.

Ich hoffe er wird es eines Tages verstehen und sich helfen. An diesem Punkt muss ich für mich da sein und mein Leben in den Griff bekommen. Ich habe mich aufgeben und will mich endlich zurück haben.

Es werden schwere Tage kommen
Tage an denen ich stark bleiben muss aber irgendwann wird die Sonne wieder lachen. Bis dahin möchte ich meine Gedanken und Gefühle hier mit euch teilen.

Vielen Dank dass ihr mich aufgefangen habt als ich gestürzt bin... jetzt muss ich wieder aufstehen

RIA
 

Offline Fred

Re: Ausgesaugt
« Antwort #1 am: 12.06.2020 12:41:51 »
Ich mache mir oft Vorwürfe und habe Mitleid mit ihm.

Da hätte ich doch was zum lesen für dich :)
https://www.partnerschaft-beziehung.de/Emotionale-Erpressung.html
Der Kreis schließt sich erst wenn er vollendet ist !
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Ria22