Autor Thema: Komisches Verhalten  (Gelesen 167 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Butterfly93

Komisches Verhalten
« am: 13.04.2020 21:24:46 »
Mein Freund sind seid 8 Jahren ein Paar, haben eine 8 monate alte Tochter zusammen bringt mich total um den Verstand. Ich weiss das er online casino spielsüchtig ist da ich mal per Zufall auf seinem PayPal Konto mehrere Abbuchungen von ca. 30€ an einem Tag an tipico gefunden habe. Ich war entsetzt den er hat immer gemeint wir müssen sparen und ich gebe ja immer zu viel Geld aus. Als ich ihn das erste Mal drauf ansprach zeigte er Einsicht und er wüsste ja er hätte es zu übertrieben aber daran liege ja nur unsere Streits deshalb würde er das machen. Komischerweise spielt er auch an Tagen wo alles gut läuft. Ich bin dabei mich zu trennen alles nicht so einfach da ich ja kaum Geld habe und selbst psychisch krank bin und mich alles viel Kraft kostet aber meine Familie weiss nun auch Bescheid und unterstützen mich. So was ich aber überhaupt nicht verstehe ist gestern war alles gut er küsste mich wieder haben lange geredet wo er auch geweint hat, er war komplett anderst aber er meinte gestern auch er hätte 400€gewonnen, ich dachte mir so nur keine Aufmerksamkeit schenken und ignorieren da ich mich eh trennen werde aber heute ist er wieder so aggressiv zu mir, das ich richtig Angst vor ihm habe. Er nimmt mir dann das Internet weg, zerstört meine simkarte oder mein Handy wird auch handgreiflich. Dann rennt er raus und fährt weg, kommt wieder und tut so als ob alles normal wäre außer man spricht ihn wieder drauf an dann rennt er wieder weg. Bedeutet das das er dann wieder viel verloren hat oder warum ist er so plötzlich ganz anderst. Mittlerweile filmt er mich im Streit werde natürlich auch laut und aggressiv, fass ihn dabei aber nicht an oder so. Das ganze hat er gefilmt und meiner Mutter geschickt. Jetzt steh ich natürlich total doof da, später hab ich auch erfahren das er es in WhatsApp online gestellt hat, wo es alle sehen konnten. Er droht mir die kleine weg zu nehmen. Ich will mich doch nur ganz normal trennen, alles im guten beenden aber er erpresst mich und droht mir. Was soll ich noch machen?!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Jacky1

Offline amTiefpunkt

  • Spender
  • Senior-Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 509
  • Dankeschön: 253 mal
  • Sternchen: 15
  • Spielfrei seit Oktober 2012
Re: Komisches Verhalten
« Antwort #1 am: 13.04.2020 21:42:30 »
Hi Butterfly,

Willkommen hier bei uns Forum, schön, dass du geschrieben hast!

Wichtig ist nun, dass du versuchst, Ruhe zu bewahren! Dein Entschluss, ihn zu verlassen, klingt mehr als logisch. Niemand darf andere Menschen so behandeln, wie er es tut! Gerade wenn Kinder im Spiel sind, musst du Verantwortung für dich und deine Tochter übernehmen. Suche umgehend Hilfe beim Jugendamt oder Suchtberatungsstelle. Richtig ist auch, dass du deine Eltern mit ins Boot holst. Schildere ihnen, wie sich dein Partner dir gegenüber verhält, hol dir Hilfe, wo du sie bekommen kannst! Wenn er gewalttätig wird, erstatte Anzeige bei der Polizei!
Seine Launen mögen mit der Sucht zusammenhängen, aber körperliche Gewalt auszuüben, ist dann doch nochmal was anderes!

Grüße,
aT
Sag "JA" zum Leben!
 

Offline Jacky1

Re: Komisches Verhalten
« Antwort #2 am: 13.04.2020 22:38:47 »
Hallo Butterfly,

wir sind hier Spielsüchtige und Menschen die darunter mitleiden. 
Keine Erpresser, Gewalttäter oder was weiß ich.
Sicherlich steht man unter Stress nach einem Verlust von Geld, da muss aber schon jeder selber wissen wie er sich dann verhält.
Aggressivität mag dann auch irgendwo ein Begleiter sein, mehr aber auch nicht.

Liebe Butterfly, schön dass Du davon geschrieben hast.
Diese Situation ist nicht zumutbar für Dich und Eure Tochter.
Die er Dir wegnehmen möchte.

Doch auch in der momentan schwierigen Zeit, man wird Dir allerorts beistehen. 
Deine Familie unterstützt Dich ja, sie erpressen und drohen nicht.
Der Autor amTiefpunkt hat es ja schon geschrieben , an wen ihr euch melden solltet.

Spielsüchtigen Menschen kann man helfen, Deinem Freund nur noch aufzeigen!
Es ist kein Freund, Freunde machen so etwas nicht, egal wie viel sie verlieren.
Bei uns hier im Forum steht auf der Startseite geschrieben, jeder ist gerne Willkommen.
Für Dich bleibt diese Türe immer offen, doch er sieht sie nicht einmal.

Kopf hoch, vielleicht schreibst Du noch etwas mehr von Dir.

Liebe Grüße
   
     
 

Offline Hestia

Re: Komisches Verhalten
« Antwort #3 am: 21.04.2020 08:38:48 »
Liebe Butterfly93,

Es tut mir leid so etwas zu lesen.

So sollte niemand behandelt werden und wie auch aT und Jacky bereits schrieben ist es manchmal normal das der Partner nach Hause kommt und vll etwas aufgebracht durch das ganze verlorene Geld ist.

Was jedoch nicht normal ist, ist das er handgreiflich wird, dir dein Handy wegnimmt etc.

Ich war/bin auch Angehörige und habe in kaum einem Jahr so viel über mich selber gelernt wie letztes Jahr, ja ich bin sogar noch immer am lernen.

Was mir mitunter klar geworden ist, ist das bei vielen Angehörigen, bei mir auf jeden Fall, kein Selbstwert mehr vorhanden war.
Wir denken immer wir müssten dem Partner den wir lieben 100 Chancen geben.
Wo aber ist da unser Selbstwert und unsere Grenzen? Wir gehen doch auch nicht hin und lassen uns 100x von einer Freundin als miststück betiteln und pflegen die Freundschaft weiter und weiter?!?

Ich will damit nicht sagen das niemand eine 2./3. Oder vll auch 4. Chance erhalten sollte. Wir ja auch nicht Fehlerfrei.

Irgendwann jedoch muss man anfangen Grenzen zu setzen, nicht für andere, nur für sich.
Da dies alles aber gar nicht so einfach ist, muss man ebenfalls an seinem Selbstwert arbeiten. So war es jedenfalls bei mir.

Mach dir vll eine Liste mit deinen go's und no go's in einer Beziehung und dann überlege dir in Ruhe den nächsten Schritt.
Verlier nicht den Mut wenn du feststellen solltest das du ohne ihn vll etwas weniger Geld haben wirst.
Stelle dir hier die Frage was dir wichtiger ist, das Geld oder dein Seelenfrieden. Es wird immer eine Lösung geben, ob der Staat oder vll deine Eltern.
Hab Mut und Vertrauen.

Ps. Das Filmen von dir im Streit ist eine Art der Manipulation damit er den anderen sagen kann "seht mal wie die ausflippt".
Lass dich so nicht behandeln!!!

Alles Gute,
Hestia

 
Folgende Mitglieder bedankten sich: amTiefpunkt, Jacky1