Autor Thema: K9 Web Protection  (Gelesen 1088 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Jacky1

K9 Web Protection
« am: 04.03.2020 17:29:21 »
Hallo,

eventuell hat ja irgendjemand hier Erfahrung mit der Blockersoftware  K9 Web Protection oder einer vergleichbaren Software.
Früher hier und auch in anderen "Hilfe"Foren, wurde/wird dieser öfters angepriesen.
Und wenn sich keiner meldet installiere ich ihn  mir mal testweise selbst.
Wäre schön wenn sich jemand finden würde und hier berichtet.

Aber selbstredend, nicht wieder alle auf einmal.  :)

Liebe Grüße   

           
 

Offline TAL

Re: K9 Web Protection
« Antwort #1 am: 04.03.2020 17:46:45 »
Hallo Jacky,

Ich selber habe keinerlei Erfahrungen mit Blocksoftware, kann daher dazu nicht viel sagen. Ich meine aber, gelesen zu haben, daß der Support (und auch die Downloadmöglichkeit) von K9 kürzlich eingestellt wurde. Der Grund dafür war, wenn ich mich recht erinnere, daß es von einer größeren Softwarefirma aufgekauft und anschließend 'eingestampft' wurde.
 

Offline Jacky1

Re: K9 Web Protection
« Antwort #2 am: 04.03.2020 19:24:19 »
Hallo TAL,

Symatec selbst bietet wohl noch den Download an, mit der Version von 2019.
Allerdings nur mit einem Benutzerkonto expl. Registrierung dort.
Aber selbst dann scheint es noch einige Ungereimtheiten zu geben.

Ich denke da gibt es doch noch einige Alternativen an gleichwertigen Programmen.
Vorschläge ?

Grüß Dich

 

Offline SpyroDo

Re: K9 Web Protection
« Antwort #3 am: 05.03.2020 12:39:09 »
Hallo zusammen,

ich habe ein Jahr lang Gamban benutzt, war nicht teuer....

Auf dem PC effektiv und hat Gambling, Sportwetten etc unmöglich gemacht, auf dem Handy war es jedoch leicht zu umgehen, leider!

Im Januar lief es dann aus und ich habe es auch nicht verlängert, weil ich meine Verluste halt dennoch hatte, nur über Handy...

Lieben GRuß
SpyroDo
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Jacky1

Offline TAL

Re: K9 Web Protection
« Antwort #4 am: 05.03.2020 18:10:52 »
Hallo Spyro,

...auf dem Handy war es jedoch leicht zu umgehen, leider!

War das ein Androidhandy oder ein iPhone?
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Jacky1

Offline SpyroDo

Re: K9 Web Protection
« Antwort #5 am: 05.03.2020 18:27:43 »
Hallo Tal,

es war ein Android Handy....

Die Seiten wurden nur über eine VPN Verbindung geblockt, die konntest du aber selber trennen und es dauerte immer ein wenig bis die wieder da war.

Und ein Süchtiger schafft es auch wenn es nervig ist sodann trotzdem zu spielen....
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Jacky1

Offline TAL

Re: K9 Web Protection
« Antwort #6 am: 05.03.2020 23:09:52 »
Guten Abend,

danke, deshalb hatte ich gefragt.
Denn ja, umgehen kann ich alles, auch einen Blocker auf dem PC. Die Frage ist eben immer nur, wie groß der Aufwand dafür wäre.

Auf dem iPhone und anderen Applegeräten soll Gamban auf jeden Fall nicht wirklich gut funktionieren, auf Laptoos und PCs hingegen schon. Aber wie gesagt, ich weiß selber nicht, inwieweit das stimmt.

Schlaft gut, ist ja schon fast Freitag. :)
 

Offline Jacky1

Re: K9 Web Protection
« Antwort #7 am: 06.03.2020 00:07:38 »
Hallo,

diese Blockersoftware ist ja eigentlich auch zum Schutz von "dritten" gedacht.
Passwörter /Zugangsdaten sollten ja nicht zugänglich sein, für den Benutzer.
Auch wenn es zu umgehen wäre oder komplizierter zu spielen, oft geht es ja nur um Momentaufnahmen. 
Und wenn da eben eine "kleine" Barriere im Wege steht, könnte sie nicht nur etwas verhindern, sondern es entsteht ja auch eine Chance um umdenken zu können.
Und sicherlich könnte auch ein verurteilter Gefangener wieder seinem alten Laster frönen, während eines Freiganges. 
Prävention bedarf immer auch Einsicht.

Selbstschutz!

Liebe Grüße

 

Offline TAL

Re: K9 Web Protection
« Antwort #8 am: 06.03.2020 17:17:39 »
Hoi Jacky,

Klar, hätte ich selbst die Zugangsdaten, wäre es natürlich von vorneherein sinnfrei.
Ja, die Momentaufnahmen meine ich. Komplett aufhalten kann mich sowas nicht, gehen tut es immer, aber auch wenn es nur verzögert, kann das schon reichen. Deshalb auch nicht die Frage "Ist es mir damit unmöglich, zu spielen?", denn die Antwort darauf ist immer Nein, sondern eher "Wieviel Aufwand müßte ich dafür betreiben?". Am Besten soviel wie möglich.

Denn ganz ehrlich, ich mache es, wenn es um die Verfügbarkeit von Geld geht, auch nicht anders.
Natürlich hält mich das im Ernstfall nicht auf, dessen bin ich mir auch bewußt, aber ich fühle mich damit besser - wenn das irgendwie Sinn macht. Eine kleine Barriere, die mich irgendwie beruhigt.

Bei mir gibt es auch nur einen 'Dritten', aber der wäre der miserabelste 'Passwortverwalter' der Welt...

Schönes Wochenende. :)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Jacky1

Offline Taro

Re: K9 Web Protection
« Antwort #9 am: 07.03.2020 17:28:30 »
Moinmoin,

wenn ich mich bei den Spielhallen und Casinos in der Umgebung sperren lasse, dann muss ich um offline zu spielen tatsächlich einen höheren Aufwand erbringen. Bei einem Blogger habe ich 90 Türen verschlossen und 10 sind noch offen. Alle sind gleich weit entfernt. Der Aufwand zu den 10 offenen Türen ist nicht weiter. Nur das die Wahrscheinlichkeit, daß ich auch noch an ein Betrügercasino gelange ist um einiges höher.

Hinzu kommt noch, jetzt wo ich hier sitze habe ich Zugang zu 10 internetfähigen Geräten. Da ich auch beruflich Geräte zur Verfügung gestellt bekomme ist eine Blogersofware auf allen Geräten nicht möglich.

In Foren wird die Installation ja öfters empfohlen, einen Begeisterten User habe ich hingegen noch nicht kennengelernt.

Taro
 

Offline Jacky1

Re: K9 Web Protection
« Antwort #10 am: 08.03.2020 12:12:34 »
Hallo Taro,

....da saß ich nun, an meinem chaotischen Schreibtisch.
Tausend Dinge gäbe es zu erledigen, ich aber machte mir Gedanken um Blockersoftware.
Welche man in unserer Rubrik " hilfreiche Anlaufstellen" empfehlen könnte und ob der Beitrag " Dein Starterpaket" überarbeitet/aktualisiert werden sollte .

Alles was einem fern hält wieder zu spielen ist gut, alles was einem dazu bringen könnte ist schlecht.
Niemals werde ich bewusst Dinge empfehlen die schlecht sind oder nicht funktionieren könnten!
Darum dieser Thread und danke auch für Deinen Beitrag Taro.

Betrügercasinos.
In den 90 ern hatten wir hier an der schweizer Grenze etliche davon.
Gefakte "Privatclubs", verzerrte Spiegel, magnetisierte Kessel, Kartenschlitten mit doppeltem Boden usw.
Jahrelang verbrachte ich meine Zeit dort, da gab es keinen Saalchef, die Croupiers zeigten nicht ihre "sauberen" Hände vor jedem Spiel.
Doch konnte ich sonst keinen Unterschied erkennen, im Vergleich zu """"seriösen""" Casinos.
Ich gewann oder verlor nicht mehr oder weniger, ein Spieler ist extrem anpassungsfähig.
Und nun der Spagat zu online Casinos, auch unwichtig wie es sich dort verhält.
Doch ist jeder noch so betrügerische Anbieter auch ein Segen!!!   
Für einen Spieler und dessen Angehörige!
Er sorgt für eine schnellere Leidenszeit ohne diese unnütz zu verlängern, mit großen Gewinnen.
Kein Spielsüchtiger sollte etwas gewinnen, sehe nur ich dies so ?
 

....und wieder sitze ich an meinem chaotischen Schreibtisch.
Tausend Dinge gäbe es zu erledigen und dennoch bin ich ruhig bei der Sache.
Weil ich es weiß......es gibt kein seriöses Glücksspiel. 
Um Geld zu spielen ist niemals seriös!
Darum wäre es umso schöner, einem gewillten OC-Spieler eine Software präsentieren zu können, die auf ehrlicher Basis funktioniert. 
Die ihn auch daran erinnert....welches Leid erneutes spielen verursachen wird!
Gedanken die ein Spielkranker oft verschiebt und selbst zum Betrüger wird.

Betrüger verursachen Leid! 

Liebe Grüße