Autor Thema: Ein guter Tag  (Gelesen 895 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lucie

Ein guter Tag
« am: 09.01.2020 19:02:06 »
Heute ist für mich ein guter Tag. Ich war beim Sport mit eine Kollegin. Dann etwas im Haushalt getan und bei der Nachbarin Kaffee getrunken . Bin noch krankgeschrieben und Versuche mich damit auseinanderzusetzen ab wann ich wieder arbeiten gehen mag (soll ist immer so hart ). Am Samstag gehe ich auf eine Schlagernacht mit bestimmt 20leuten ,freue mich schon darauf.
 

Offline Lucie

Re: Ein guter Tag
« Antwort #1 am: 20.03.2020 10:40:42 »
Hallo ,klar weiß ich das es nicht nur gute Tage gibt ,aber so schlecht das ich gespielt hab ,obwohl ich weiß wie extreme Selbstvorwürfe ich mir mach und dieses Leben verfluch. Es geht dann alles durch meinen Kopf Wut, Verzweiflung ,Neid ,ich schreie ,Weine,singe ,beweg mich ,Versuch zu meditieren. Dann wieder von neuem...aufgeben werde ich nicht obwohl ich manchmal mein es wäre leichter . Gerade jetzt ist eine Zeit in mich zu gehen ,habe Urlaub kann nicht wirklich was tun aufgrund dieses Virus....merke das ich nicht mit mir allein sein will mache Fernsehen an ,melde mich auf Arbeit das ich einspringen kann ... niemand meldet sich Versuche bei mir anzukommen , zufrieden sein , sehen was ich alles geschaft habe . Ich bin einsam und werde es wohl immer bleiben ,ich denke nicht das ich je jemanden alles anvertrauen werden. Ich bin hier bzw. Schreibe hier auch wenn's nicht perfekt ist ,es hilft mir die Spielsucht anzuerkennen nicht zu hart zu mir zu sein und nicht zu spielen .
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: amTiefpunkt, Jacky1, medea888

Offline SpyroDo

Re: Ein guter Tag
« Antwort #2 am: 20.03.2020 19:09:18 »
Hallo Lucie,

kopf hoch... Ich bin auch wieder rückfällig geworden....

Warum? Ich weiss nicht, man fühlt sich so stark und dann?

Dran bleiben, auch wir beide schaffen es, drück dir beide Daumen...
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Lucie

Offline medea888

Re: Ein guter Tag
« Antwort #3 am: 23.03.2020 12:58:11 »
Hallo Lucie,

ich glaube nicht dass du einsam bleiben wirst, ich glaube momentan sind viele einsamer als sonst. Halt durch. Mir hilft in solch dunklen Tagen immer eine schöne Serie zu schauen und mich da richtig rein fallen zu lassen. Falls du netflix oder prime hast. Gebe dir gerne ein paar nette Tipps wenn du magst.
LG Medea
 

Offline Lucie

Re: Ein guter Tag
« Antwort #4 am: 28.12.2020 09:55:27 »
Ich bin immer noch einsam ...habe diesen Monat mit dem Weihnachtsgeld Rest Schulden bezahlt,so daß das Januar Gehalt komplett meins ist... Habe 2 ältere Frauen eine Blume im Topf geschenkt ...zu Sankt Martin weckmann gebacken und zwei Nachbarn einen gebracht ...zwei Nachbarn was zu Weihnachten geschenkt...dem Security Mann bei lidel eine Weihnachtskerze mit 10euro überreicht...und doch zählt es irgendwie nicht ...ich spiele ja nur in Spielhallen die ja zu sind also nicht....aber wo ist der Sinn für dies alles ...tja ich werde weitermachen ...auch wenn ich den Sinn nicht sehe....im Hintergrund lesen und sehen ob's mir was bringt....guten Rutsch und alles gute bis bald...
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Andre12, medea888

Offline Andre12

Re: Ein guter Tag
« Antwort #5 am: 28.12.2020 11:24:04 »
Moin Lucie,

das hört sich sehr niedergeschlagen an. Du fragst nach dem Sinn. Ich denke: ist es nicht befreiend seine Schulden bezahlen zu können ? Ist es nicht schön, sich und anderen was kaufen zu können ? Ist es nicht schön, anderen Menschen eine kleine Freude zu machen ? Wenn der Security Man bei Lidl, Dich beim nächsten Mal anlächelt oder gar die Tür aufhält ? Ist es nicht schön, die Verantwortung für sich selbst zu übernehmen oder übernehmen zu können ? Ich denke nett sein, freundlich sein, kommt  auf irgendeine Weise immer zurück. Ich freue mich wenn ich jemanden eine Freude machen kann, und wenn da jetzt nichts zurückkommt, freue ich mich über mich selbst, das ich es kann. Und das ist doch auch was. Ich bin nicht mehr drauf angewiesen, mal was nebenbei zu verdienen um überhaupt mir was zu essen kaufen zu können..., Klamotten zu kaufen oder ich kann in Ruhe auf mich selbst schauen, ohne  der Vernebelung meiner Sucht zu unterliegen.  Lucie immer Schritt für Schritt , es wird. 

Oder macht es etwa Sinn Deine Zeit, Dein Geld, Dein Leben  in der Spielhalle zu verbringen ?  Ich denke "auf gar keinen Fall".



Ganz lieben Gruß und gib ja nicht auf!!!

André
 

Offline Schowski81

Re: Ein guter Tag
« Antwort #6 am: 28.12.2020 12:54:09 »
Hallo Lucie!

Lange habe ich hier nicht mehr wirklich geschrieben, aber auf diesen Beitrag muss ich jetzt mal kurz & bündig antworten.
Ich schließe mich Andre an mit allem was er schreibt. Und das Wichtigste, wo Du schon nach dem Sinn fragst; Du bekommst Dein Leben zurück und Deine Psyche wird nicht mehr in Mitleidenschaft gezogen. Die psychischen Auswirkungen des Spielens sind nämlich sehr enorm, glaub mir, ich weiß genau wovon ich spreche!
Spielen ist eine Art Betäubung, so wie jedes andere Suchtmittel, egal ob stoffgebunden und -ungebunden. Probleme dadurch zu lösen funktioniert nicht - ganz im Gegenteil, sie werden immer größer!

Tu mir den Gefallen und bleib am Ball, Du tust DIR SELBER damit den größten Gefallen! Auch das wirst Du irgendwann spüren, auch wenn es Dir anscheinend jetzt noch etwas schleierhaft ist!
Ich bin so wie ich bin und lasse mich nicht verbiegen!!

_________________________________________

Vergleiche Dich niemals mit anderen und sei immer Du selbst!
 

Offline medea888

Re: Ein guter Tag
« Antwort #7 am: 28.12.2020 16:02:18 »
Hallo Lucie,

erstmal schön von Dir zu lesen, wir kennen uns ja jetzt auch schon fast ein Jahr ;)
Ja, kann mir vorstellen, dass es in Coronazeiten noch schwerer ist, wenn man sich alleine fühlt.
Aber das wird sich ja auch wieder ändern und bis dahin musst du Dich einfach um Dich selbst kümmern, nochmal schauen, ob Du was findest, was Dir Spaß bringen könnte, und damit meine ich nicht spielen. Sondern zum Beispiel was lernen ( ich lerne gerade kostenfrei online Spanisch) oder Sport machen, draußen ist zwar SChmuddelwetter aber dennoch schöne Luft und tut immer gut mal im Wald zu laufen.
Ansonsten einfach mal ne Liste von Dingen aufmachen, die Du mal spannend fandest und sehen, was es da für Alternativen für momentan gibt, vieles gibt es ja aktuell dann online.
Aber wenn du merkst du kommst damit nicht klar, solltest du auch überlegen Dir jemanden zu suchen mit dem Du proffessionell darüber sprechen kannst. Mir hilft das seit dem Sommer mit der Verhaltenstherapie auch wenn es Überwindung gekostet hat.
Ich finde es toll, dass du weiter am Ball bleibst und es wird sich auszahlen, nicht nur monitär, sondern auch von der Stimmung her, wenn du spielfrei bleibst!!
Kopf hoch und ich freu mich wenn du mal wieder im Chat oder hier vorbeischaust
LG Medea
 

Offline Lucie

Re: Ein guter Tag
« Antwort #8 am: 01.01.2021 11:42:04 »
Frohes neues Jahr...vielen lieben Dank für eure Anregungen, Antworten...das wars erstmal für den heutigen Tag...bis irgendwann
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Andre12, medea888