Autor Thema: Forschungsprojekt "KinderGlück"  (Gelesen 98 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline F. Balduin

  • Junior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1
  • Sternchen: 0
Forschungsprojekt "KinderGlück"
« am: 06.01.2020 14:15:59 »
Hallo zusammen,
Teilnehmende gesucht!

Bist du, dein Partner oder deine Eltern von Glücksspielsucht betroffen? Dann suchen wir dich!

WORUM GEHT’S?
Das Forschungsprojekt „Kinderglück“ forscht zu der Situation und den Bedarfen von Kindern, deren Eltern eine Glücksspielsucht entwickelt haben.

WEN SUCHEN WIR?
1. Jugendliche und junge Erwachsene (15 – 27 Jahre), die Erfahrung mit Glücksspiel in der Familie haben (telefonische oder persönliche Befragung)
2. Kinder (8 – 14 Jahre) für ein persönliches Interview mit einem Elternteil des Kindes sowie anschließend einem Kniffel-Spiel mit dem Kind

WARUM ICH?
Du hilfst uns herauszufinden, was Kinder benötigen, die in glücksspielsuchtbelasteten Familien aufwachsen und wie den Familien geholfen werden kann.

Und als Dankeschön erhältst du einen AMAZON-Gutschein über 25 Euro.

Deine Teilnahme dauert maximal 1 Stunde. Und natürlich bleibst du anonym! INTERESSE? Schreib uns oder ruf uns an!

Telefon: Mo. - Fr., 0221 7757 172 E-Mail: l.fischer@katho-nrw.de
Prof. Dr. Michael Klein, Laura Fischer, Julia Große Munkenbeck & Farina Balduin