Autor Thema: Spielen ist kein Thema mehr in meinem Alltag / Fred  (Gelesen 174 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Jacky1

Hallo,

ich kopiere einmal den Beitrag von Fred in dieses neue Thema.
Wollte nicht dass er in einem anderen Thread etwas untergeht.... aber nicht nur deshalb.
Schreib aber erst später etwas dazu.  :)
   
 

Offline Jacky1

Re: Spielen ist kein Thema mehr in meinem Alltag / Fred
« Antwort #1 am: 19.12.2019 20:11:23 »
Fred`s Beitrag:

Bei mir ist die Luft raus.
Forumsmüde .. Spielen ist kein Thema in meinem Alltag.

Zitat Jkler:
"Aber fast alle Maßnahmen die ich damals ergriffen habe um mir Sicherheiten einzubauen und meine Frau nicht zu beunruhigen sind noch heute aktiv.`"

Ich kann das 1:1 für mich klauen :) Danke für die Vorlage .. spart Denk- und Schreibarbeit.
Diese "Maßnahmen" haben sich praktisch verselbstständigt .. die Abläufe automatisiert.

Mein Leben ist so komplett anders als es mal war.
Ich werde nicht den Rest meines Lebens damit verbringen anderen "Süchtigen" auf die Beine zu helfen.
Für mich ist alles gesagt, alles niedergeschrieben, alles besprochen.

Soll jetzt kein "Abschied" sein, aber es dürfte aufgefallen sein, dass ich weniger und weniger hier schreibe.
Ich glaub diese "Jahres-Lösung" von Robert ist eine gute Idee.

Ich hätte nicht mal was "upzudaten" ...

 

Offline Jacky1

Re: Spielen ist kein Thema mehr in meinem Alltag / Fred
« Antwort #2 am: 19.12.2019 21:49:09 »
Hallo Fred,

darauf hast Du hin gearbeitet, intensiv und erfolgreich.
Dein Leben und dass Deiner Familie, Deiner Freunde und Bekannten...Euer Leben.
Summa cum laude 

So kenne ich ja Deinen Weg ganz gut und wenn ich Dir schreibe,denke ich daran.
Absolut, es gibt wichtigere Dinge und Orte als diesen hier.
Was einst einen enormen Stellenwert im Leben hatte und so viel zerbrach, sollte nicht mehr weit oben stehen.
Dort hätte es auch niemals sein dürfen!
Loszulassen in der Gewissheit nun gewappnet zu sein und sich endlich vertrauen zu können unser aller Ziel.
Deine Frau, Deine Kinder und Du lieber Fred, haben es sich verdient.
Bei Dir im Norden gemeinsam auf einem Bänkchen zu sitzen und fest im Gefühl, egal wie stark der Wind auch bläst,
behütet von einem Felsen, der schon ganz andere Dinge meisterte.

Selbst wenn Du wieder einmal spielen solltest, wäre es kein Rückfall!
Solange Du ehrlich und offen damit umgehst, klingt paradox und drängt auf Nachfragen.
Ist mir aber egal, denn ich vertraue darauf...auf Dich.
Auf einen spielkranken Menschen, denn ich traf viele andere in meinem Leben,sie waren nicht spielkrank.
Doch jegliches Vertrauen an ihnen war nur eine Illusion und diese platzte schneller, als ein Spiel an einem Automaten gehen könnte.

Und nur das es allen klar ist!  :)
Wenn ich hier nicht mehr da bin, dann bin ich entweder in Afrika, draufgegangen oder im Casino.
Sonst immer wenn Du hier schreibst Fred, ich bin da! 
Und sei Dir sicher, es gibt immer Gründe für ein Update.

Wehe das hier wird ein Solo Thread.  :)

Noch etwas früh und sicherlich nicht der letzte Wunsch, doch ein sehr guter Zeitpunkt.

Frohe Weihnachten Fred, für Euch alle daheim. 


   
   



       
             

     
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Fred

Offline amTiefpunkt

  • Spender
  • Senior-Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 502
  • Dankeschön: 250 mal
  • Sternchen: 15
  • Spielfrei seit Oktober 2012
Re: Spielen ist kein Thema mehr in meinem Alltag / Fred
« Antwort #3 am: 20.12.2019 07:56:09 »
Forumsmüde, ein nettes Wort.... :)
An sich selbst zu arbeiten sollte man allerdings nicht müde werden, zu viel steht auf dem Spiel.
Zitat
Ich werde nicht den Rest meines Lebens damit verbringen anderen "Süchtigen" auf die Beine zu helfen.
Das sollte auch nicht das Lebensziel sein, ist jedoch ein hübscher Nebeneffekt an der eigenen Arbeit an sich selbst!
Mir selbst gefällt Roberts Lösung auch gut, jedoch ist das für mich momentan noch zu wenig. Mega Respekt habe ich auch für Ollis Lösung, nach über einem Jahrzeht noch immer täglich online Vernetzt zu sein mit Hilfe Suchenden.
Wer weiß, wo es mich in Zukunft hintreibt..... 8)

Rock on!

https://www.youtube.com/watch?v=t99KH0TR-J4

aT
Sag "JA" zum Leben!
 

Offline Fred

Re: Spielen ist kein Thema mehr in meinem Alltag / Fred
« Antwort #4 am: 20.12.2019 12:32:45 »
Und nur das es allen klar ist!  :)
Wenn ich hier nicht mehr da bin, dann bin ich entweder in Afrika, draufgegangen oder im Casino. Oder in Marschacht :)

Frohe Weihnachten Fred, für Euch alle daheim. 

Schreiben kannste ja :)
Sollst du einem alten, dicken Mann noch Glitzer in die Augen zaubern ?

Danke für den rührseligen Beitrag.

Frohe Weihnachten, Jürgen !
Der Kreis schließt sich erst wenn er vollendet ist !