Autor Thema: Bin wieder da  (Gelesen 1019 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Olli

  • -
Re: Bin wieder da
« Antwort #75 am: 03.09.2019 11:01:11 »
Hi Frank!

Hmm ... dann versuche doch mal Deine eigene Sichtweise auf Dich zu ändern.

Das funktioniert recht gut mit einer Inventur des Inneren.

http://www.spielsucht-soforthilfe.de/index.php/topic,40.0.html

4. Schritt - ab Beitrag 3 ...

Da dies ja nur eine Interpretation des 4. Schrittes ist, kannst Du hier schalten und walten, wie Du möchtest.

Ich finde, es wäre momentan wichtig für Dich nicht nur zu wissen, sondern zu "realisieren", dass Du weit mehr bist als der Zocker, den Du gerade nur in Dir siehst.

Versuche es mal und wenn Du Lust hast, dann teile es ruhig mit uns.

 

Offline Frank

Re: Bin wieder da
« Antwort #76 am: 03.09.2019 12:59:09 »
Ich habe jetzt nen Termin.

Nächste Woche...

Habe ich Zuversicht ? Nicht wirklich
 

Offline Fred

Re: Bin wieder da
« Antwort #77 am: 03.09.2019 14:01:08 »
Ich denke es ist auch wichtig über deine "andere Sucht" zu erzählen, sonst ist das nur die halbe Miete.
Der Kreis schließt sich erst wenn er vollendet ist !
 

Olli

  • -
Re: Bin wieder da
« Antwort #78 am: 03.09.2019 14:40:44 »
Hi Frank!

Na geht doch ... :)

Keine Zuversicht? ... Warte einfach mal ab.

Denke immer daran ... alles ist besser als die jetzige Situation.
Es kann also nur aufwärts gehen ...

Teile Dich schonungslos ehrlich mit und nehme dann mit, was Du gebrauchen kannst.

 

Offline Frank

Re: Bin wieder da
« Antwort #79 am: 03.09.2019 15:41:29 »
Ich sag euch ehrlich ich habe 0 Hoffnung.

Ich bereue es jetzt schon.

Nächste woche ist viel zu spät normalerweise.




Ich habe soviel Ungerechtigkeit erlebt in meinem Leben.


Ich habe so die Schnauze voll.


Wenn ich wieder gesund bin , wander ich sowieso aus oder vorher schon.

Es gibt soviele Dinge die mich in Deutschland stören.

Ich ertrage diese Ungerechtigkeit nicht mehr die hier herrscht.
















 

Olli

  • -
Re: Bin wieder da
« Antwort #80 am: 03.09.2019 16:11:34 »
Hi Frank!

Immer nur ein Thema nach dem Anderen abarbeiten ...

Zitat
Ich sag euch ehrlich ich habe 0 Hoffnung.

Ich hingegen sage Dir, dass ich zuversichtlich bin.
Auch wenn es Dir unsagbar schwer fällt Veränderungen (hier jetzt der Termin) herbei zu führen - letztendlich hast Du ihn gemacht. Du möchtest Hilfe - Du möchtest Veränderung - egal wie das Suchtdingsbums in Dir wütet oder Dich davon abhalten möchte.

An Deiner Stelle würde ich auf jeden Fall auf eine Stationäre hin arbeiten.
Dann kommst Du aus Deinem Alltagstrott mal vollkommen heraus und kannst Dich auf Dich konzentrieren.
Sicherlich wird es auch nicht einfache Zeiten während solch einer Therapie geben.
Doch er bietet Dir auch die Möglichkeit der Freizeitgestaltung - zum Teil therapeutisch begleitet. Sei es wandern, geocaching, Ballspiele, Kegeln ... was weiss ich alles ...
Du wirst Deine sozialen Kompetenzen wieder stärken und ... vielleicht sogar Freunde finden?

Zitat
Nächste woche ist viel zu spät normalerweise.

Ach was ... <abwink> ...
Die Zeit bis dahin vergeht wie im Fluge.
Heute abend kann ich nicht ... aber vielleicht triffst Du ja Fred, Jacky, Jkler oder sonst jemanden im Chat?

Außerdem hast Du wochentags immer zwischen 10 und 16 Uhr die Möglichkeit die Hotline von fags anzurufen.
Was auch nicht schlecht ist, ist die Onlineberatung, mittlerweile auch als Chat-Variante angeboten - natürlich vollkommen anonym ...

Ich würde auf jeden Fall in der Beratung auf Deine "lebensmüden" Gedanken hinweisen.
Vielleicht brauchst Du dann kein halbes Jahr warten, bis Du einen Platz bekommst.

Zitat
Es gibt soviele Dinge die mich in Deutschland stören.
Und es gibt noch mehr Dinge, die einfach wunderbar sind.

Ich glaube nicht, pauschal gesprochen, dass Du es in anderen Ländern besser antriffst.

Zitat
Ich ertrage diese Ungerechtigkeit nicht mehr die hier herrscht.
Magst Du mir das auf Dich bezogen erläutern?

 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Frank

Offline Jkler

Re: Bin wieder da
« Antwort #81 am: 03.09.2019 19:14:47 »
Hallöchen Frank,


Ich bereue es jetzt schon.



Was genau bereust du denn? Noch ist gar nichts geschehen. Oder bereust du das Spielen? Ja die Überwindung ist schwierig, aber seit ich mich vor 1,5 Jahren überwunden habe wurde es jeden Tag ein Stückchen besser in meinem Leben. Klar gibt es heute auch noch schwierige Situationen, aber im Vergleich zu damals nix.

Frank auf geht's! Was hast zu verlieren?
Wer Rechtschreibfehler oder ähnliches findet, darf sie behalten.🙈
 

Offline Frank

Re: Bin wieder da
« Antwort #82 am: 03.09.2019 20:08:45 »
Ich denke es ist auch wichtig über deine "andere Sucht" zu erzählen, sonst ist das nur die halbe Miete.


Hey Fred,



Deswegen war ich schon ganz oft da innerhalb der letzten 20 Jahre.
"Das" begleitet mich schon viel  länger.

Wissen die bescheid und sage es auch nochmal.


Mein Plan ist es ambulante t. aber mal gucken.



 

Offline Frank

Re: Bin wieder da
« Antwort #83 am: 03.09.2019 20:19:05 »
Hi Frank!

Immer nur ein Thema nach dem Anderen abarbeiten ...

Ich hingegen sage Dir, dass ich zuversichtlich bin.
Auch wenn es Dir unsagbar schwer fällt Veränderungen (hier jetzt der Termin) herbei zu führen - letztendlich hast Du ihn gemacht. Du möchtest Hilfe - Du möchtest Veränderung - egal wie das Suchtdingsbums in Dir wütet oder Dich davon abhalten möchte.

An Deiner Stelle würde ich auf jeden Fall auf eine Stationäre hin arbeiten.
Dann kommst Du aus Deinem Alltagstrott mal vollkommen heraus und kannst Dich auf Dich konzentrieren.
Sicherlich wird es auch nicht einfache Zeiten während solch einer Therapie geben.
Doch er bietet Dir auch die Möglichkeit der Freizeitgestaltung - zum Teil therapeutisch begleitet. Sei es wandern, geocaching, Ballspiele, Kegeln ... was weiss ich alles ...
Du wirst Deine sozialen Kompetenzen wieder stärken und ... vielleicht sogar Freunde finden?

Ach was ... <abwink> ...
Die Zeit bis dahin vergeht wie im Fluge.
Heute abend kann ich nicht ... aber vielleicht triffst Du ja Fred, Jacky, Jkler oder sonst jemanden im Chat?

Außerdem hast Du wochentags immer zwischen 10 und 16 Uhr die Möglichkeit die Hotline von fags anzurufen.
Was auch nicht schlecht ist, ist die Onlineberatung, mittlerweile auch als Chat-Variante angeboten - natürlich vollkommen anonym ...

Ich würde auf jeden Fall in der Beratung auf Deine "lebensmüden" Gedanken hinweisen.
Vielleicht brauchst Du dann kein halbes Jahr warten, bis Du einen Platz bekommst.
Und es gibt noch mehr Dinge, die einfach wunderbar sind.

Ich glaube nicht, pauschal gesprochen, dass Du es in anderen Ländern besser antriffst.
Magst Du mir das auf Dich bezogen erläutern?


Olaf,

du hast schon recht was du schreibst.

Mit "lebensmüde" das sind halt Depressionen die durchs Spielen ausschliesslich kommen.

Ist ganz selten so, aber am Tag danach oder abends ist es schon viel besser.

Ambulant oder Stationär mal schauen werde ich dann entscheiden.

Das ich jetzt vor dem Termin spiele ist unmöglich ich habe nichts und treibe auch nichts mehr auf.

Ich zieh das jetzt solaneg durch wies geht fertig.

Ich werde die Veränderungen ja merken das es besser wird finanziell, seelisch...

Dassolte alles klappen.





Ich sag euch ehrlich ich habe 0 Hoffnung.

Ich bereue es jetzt schon.

Nächste woche ist viel zu spät normalerweise.




Ich habe soviel Ungerechtigkeit erlebt in meinem Leben.


Ich habe so die Schnauze voll.


Wenn ich wieder gesund bin , wander ich sowieso aus oder vorher schon.

Es gibt soviele Dinge die mich in Deutschland stören.

Ich ertrage diese Ungerechtigkeit nicht mehr die hier herrscht.



















Das war einfach Frust ...

Ich glaube jeder hat Sachen die einen stören in der Gesellschaft.

Natürlich wenn sich mal ne große Chance ergibt würde ich gehen ist klar wenn ich das doppelte oder dreifache wie hier verdiene...

Aber das ist jetzt nicht wichtig.
 

Offline Frank

Re: Bin wieder da
« Antwort #84 am: 03.09.2019 20:27:50 »
Hallöchen Frank,

Was genau bereust du denn? Noch ist gar nichts geschehen. Oder bereust du das Spielen? Ja die Überwindung ist schwierig, aber seit ich mich vor 1,5 Jahren überwunden habe wurde es jeden Tag ein Stückchen besser in meinem Leben. Klar gibt es heute auch noch schwierige Situationen, aber im Vergleich zu damals nix.

Frank auf geht's! Was hast zu verlieren?

Hey


ich glaube auch das es Tag für Tag besser wird und die Veränderungen wwerden mir zeigen das es richtig war.

Jetzt berue iich es nicht mehr, ich war ja eh schonmal da, nur der Schritt war schwer diesmal.

Aber notwendig.

Ich hab viel spaß gehabt aber auch viel gelitten ..

Alles hat mal ein ende.

Ich such mir neue Beeschäftigungen , von mir gibts keine Kohle mehr, ich unterstütze diese scheiss Industrie nicht mehr

 

Offline Frank

Re: Bin wieder da
« Antwort #85 am: 08.10.2019 19:02:16 »
Ich konnte das Spielen noch nicht beenden.

wenn ich spiele verliere ich immer häufiger oder fast immer die Kontrolle

...
 

Offline Jacky1

Re: Bin wieder da
« Antwort #86 am: 08.10.2019 21:04:54 »
Hallo Frank,

wie auch immer es nun weitergeht mit Dir, ob Du noch jahrelang spielst oder sogar eines Tages einmal kontrolliert.
So lange Du Dich bemühst und versuchst irgendwie noch am Ball zu bleiben, bewegst Du Dich zwar langsam, aber wer weiß...
Die Zeit wird immer ein Faktor bleiben, im Leben eines Süchtigen.
Sie geht halt vorüber.

Keiner hier kann Dich überreden, Dinge anders anzugehen.
Wichtig dabei !
Ehrlichkeit zu Dir selbst, wie brutal auch diese Ehrlichkeit ausfallen mag.
Wenn Du wieder einmal hier schreibst  "Ich möchte aufhören mit dem Spielen".
So glaubt es Dir jeder, doch dies alleine reicht niemals aus.
Es ist nämlich eine Finale Entscheidung und ist sie erst einmal getroffen, ist es scheiß egal und man müsste es nicht einmal erwähnen.
Darauf arbeitest Du nun hin, doch Du wirst es beweisen müssen.
Nicht uns sondern Dir selbst.

Schaffe Dir Ziele, die Du erreichen möchtest und vor allem, mach etwas dafür.

Schön dass Du wieder da bist.

Liebe Grüße     

         
 
   
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Frank