Autor Thema: Partner ist spielsüchtig wie raus aus dem Kreislauf  (Gelesen 5937 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Fred

Re: Partner ist spielsüchtig wie raus aus dem Kreislauf
« Antwort #15 am: 15.07.2017 08:33:25 »
... ich bin gerade in Deinen Mann hinein gesprungen ...

Das ist jetzt bestimmt ganz fürchtlich unpassend ...
aber könntest du auch mal in Olgas Mann hineinspringen und hier 2-3 Stunden um den See laufen ?
 <fleh>
Der Kreis schließt sich erst wenn er vollendet ist !
 

Offline Tine

Re: Partner ist spielsüchtig wie raus aus dem Kreislauf
« Antwort #16 am: 15.07.2017 08:42:12 »
Wow
Danke oli, das hat mir nochmal eine andere Sichtweise gegeben, ich weis das ich am Anfang viel seien sucht unterstützt habe. Die Anzeige kann ich nicht mehr machen, es ist alles zu lange her und Gott sei dank war ich so schlau und habe ihn nicht geheiratet, vor einem halben Jahr war er nämlich noch verheiratet.
Anfangs wusste ich wie gesagt nicht das Ausmaß und hielt an ihm fest und ging die Wege mit ihm zu Caritas und hoffte. Aber wie ihr hier schon schreibt, sind es einfach nur hinhaltungen und einfach nur mich beruhigen wollen. Es schmerzt sehr und dein Text hat mir echt Tränen in die Augen getrieben. Weil es einfach die Realität ist. Er hat nun damit seine zweite Familie verloren. Wieder alles für die Sicht aufgegeben ? Oder wie nennt man es ? Ich hoffte er geht weit weg in eine stationäre und denkt mal nach, wir haben Abstand und vielleicht nochmal eine Chance. Aber wieso muss ich es ansprechen und flehen, wenn er das Problem hat. Hätte ich damals gewusst was Spielsucht Heist. Wäre ich anderst mit vielen Dingen um gegangen. Ich müsste selber erstmal lernen was es Heist welche Konsequenzen es für mich und mein Umfeld waren. Wie geht man mit so einem Ex Partner und dem Vater meiner Kinder dann um ? Der Termine und treffen nicht einhält. Weil er sich selber immer im Wege steht.
Es wird eine harte Zeit Folgen und das schlimme ist, das diese Menschen immer besonders fürsorglich und liebevoll sein können was Kinder angeht und Familie. Das ist die Kehrseite der Medaille....
 

Offline Tine

Re: Partner ist spielsüchtig wie raus aus dem Kreislauf
« Antwort #17 am: 15.07.2017 08:43:11 »
An oli, wer ist Olga ? Zum Verständnis für mich 🙂
 

Olli

  • -
Re: Partner ist spielsüchtig wie raus aus dem Kreislauf
« Antwort #18 am: 15.07.2017 09:53:52 »
Hi Tine!

Fred meint seine Frau ...

Der Fettsack  ;D hat keine Lust selbst sportlich aktiv zu werden ...

Ich Couchrobbe übrigens auch nicht ...  ;D

...

Was heißt ... zu lange her?
Um welche Art von Betrug handelt es sich?

Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, ist die Höchststrafe für Betrug 5 Jahre ... die Verjährungszeit ist dann genau so lange ...
 

Offline Tine

Re: Partner ist spielsüchtig wie raus aus dem Kreislauf
« Antwort #19 am: 15.07.2017 10:05:58 »
Sport ist auch nicht meins 🙈

Naja ich hab an Anfang gedacht ich kaufe mir ihn zusammen ein Auto da war mir das mit der sucht noch nicht klar und naja weil ich draußen mit den Kids wartete und schwanger Dann  überschrieb, gut vielleicht möchte ich mich auch bisschen raus reden, wir bräuchten dringend ein Auto, er hat zwei Kinder, ich einen Sohn und damals schwanger. Unterschrieb ich halt und dachte er auch. Letztendlich unterschrieb nur ich, als ich merkte es ist komisch sagte ich er sollte es wieder rufen, da ich davon ausging er hätte auch unterschrieben hätte er es tun können, was jedoch der fatale Fehler war, er hat es Nicht getan, es kam die Rechnung für die Bezahlung des nicht eingehaltenen Vertrages was man hätte Stämmen können, jedoch betrog er mich so das er die danach anfallenden Briefe verschwinden lies die an mich adressiert war und somit fiel mir nur mein Gerichts Beschluss in die Hände wo ich verurteilt worden war 😢
Ich war nie ein Mensch der so mit Geld und Schulden umging, meine Rechnungen waren stets bezahlt und dann sowas. Da wurde mir erstmal das Ausmaß von so einer scheisse klar und wie tief er darin war ! Daraufhin  folge auch die stationäre Therapie ! Auf meinen Wunsch....
was anscheinend nicht seiner war oder der Wille dafür nicht stark genug. Ich bezahle nun die Kosten des Verfahrens und alles da es mir zu unangenehm war dort hin zu gehen zu erklären mein Mann ich spielsüchtig und ich bin naiv 😢😢😢😪
 

Jacky1

  • -
Re: Partner ist spielsüchtig wie raus aus dem Kreislauf
« Antwort #20 am: 15.07.2017 10:21:54 »
Hallo,

wir schreiben hier kein Evangelium.

Jetzt springe ich einmal in Tines Mann.
"Was mache ich nur,bestehle und belüge meine "Familie",wo bekomme ich nur wieder Geld her zum spielen.Diese verdammte Sucht,wenn ich einmal gewinne wird alles anders."

Aber er ist ja nicht hier im Forum sondern Du,Tine.

Ich bin pathologischer Spieler,kein Dieb,Gewalttäter oder Betrüger.
Ein krankes Wesen,aber sicherlich nicht ohne Gefühle.

Es gibt keine Kehrseite der Medaille.
Man wird gemessen an seinen Taten,nicht an seinen Gefühlen.
Las ich nicht gestern hier irgendwo was von Liebe?
Lasst uns doch nicht alle hier die Gerechten sein.

Und ja,bei uns funktioniert es auch.
Meine Frau ist mit einem Spieler verheiratet,die Kinder haben einen Spieler als Vater.
Was ich schon alles machte,früher für das Spiel.

Die Definition eines Menschen darf nicht über eine Krankheit erfolgen!!!
Über Betrug und sonstige Verbrechen sicherlich schon.

So sollte nun die Kirche schon im Dorfe bleiben.
Alles wird schon wieder gut werden und ich hoffe auch für ihn.

Im Fieberwahn geschrieben.
Liebe Grüße

 

 
 

Offline Tine

Re: Partner ist spielsüchtig wie raus aus dem Kreislauf
« Antwort #21 am: 15.07.2017 10:56:41 »
Es ist einfach alles wahnsinnig schwer, wieso bin ich hier in dem Forum völlig verzweifelt... was tut er ?
Er nimmt es einfach so hin? So empfinde ich gerade.

Ja die liebe ist da sonst wäre es einfach und würde nicht weh Tun.

Bei ihm ist es leider schon so viele Jahre drin und so tief das etliche betrügereien dabei waren.
Ich lese viel das ist die Tücke der Krankheit bei manchen.

Aber wo hört es auf, wann ist der Punkt erreicht, ich weis das es alles an mir liegt den Maßstab festzusetzen und eine Grenze zu setzten wann es reicht.
Aber zurzeit bin ich einfach nur verzweifelt und los lassen ist bekanntlich schwerer als festhalten. Darum auch der weg hier her. Ich stelle mir die Frage sind diese Menschen nicht Liebens wert, wer soll den jemand de eine Erkrankung hat sonst lieben bzw für diesen Menschen da sein. Ich muss selber kein Maß finden wie lange ich es aushalten und mit machen kann. Zurzeit bin ich am Ende. Aber einfach nur weil meine Erwartungen zu hoch sind, die Erwartung von Reue und Besserung...

Ich wurde damals Sitzen gelassen mit meinem ersten Sohn von einem Mann dem drogen wichtiger waren, nun bin ich an dem Punkt wieder alles zu verlieren wegen einer Sucht....

Ich bin so unendlich dankbar das man sich hier Luft machen kann. Menschen die damit nichts zu tun haben wissen meist nicht annähernd was dies Heist und haben nur neun mal kluge Sprüche...
 Danke 🙏
 

Jacky1

  • -
Re: Partner ist spielsüchtig wie raus aus dem Kreislauf
« Antwort #22 am: 15.07.2017 11:26:15 »
Hallo Tine,

erst einmal tief durchatmen.

Niemand schrieb hier dass es hoffnungslos wäre.
Doch heute ist es das!

Und bis zum "nächsten Morgen" wird es nicht leicht für Dich.
Doch wenn du eines Tages aufwachst,Deine Kinder zur Schule bringst,wieder lachst und frei ohne Kummer.
Dann zählen nur noch die Spuren Deiner Liebe.

Das wird Dir jetzt kaum helfen,doch Du sollst wissen...alleine bist Du nicht.
Und warst es noch nie!

Er ist noch nicht so weit,wird es eventuell auch nie...ich weiß es nicht.
Die Spielsucht ist nicht alles im Leben,man sollte sie meiden.
Den Maßstab setzt du selbst,liebe Tine.
Und egal wie er nun ausfällt,es wird der richtige sein.
Denn Du hast ihn gesetzt!

Liebe Grüße   
 

Offline Tine

Re: Partner ist spielsüchtig wie raus aus dem Kreislauf
« Antwort #23 am: 15.07.2017 11:30:54 »
Vielen Dank. Ihr wisst gar nicht wieviel mir das bedeutet mit Menschen zu schreiben die in ähnlichen Situationen sind die das Bild eines Spielers kennen.

Danke
 

Jacky1

  • -
Re: Partner ist spielsüchtig wie raus aus dem Kreislauf
« Antwort #24 am: 15.07.2017 11:47:48 »
Ist ja schon fast wie in einem Live Ticker hier.  :)

Wir haben zu danken. 
 

Offline Tine

Re: Partner ist spielsüchtig wie raus aus dem Kreislauf
« Antwort #25 am: 15.07.2017 12:01:34 »
Danke jacky1 mich interessieren Erfahrungen, wie lange habt ihr gebraucht um zu wissen bzw zu merken es ist ernst, woran?
Das die Familie wichtiger ist als das spielen.
Wann war euer "aha" Moment und wieviel anläufe habt ihr gebraucht?
 

Offline Alex

Re: Partner ist spielsüchtig wie raus aus dem Kreislauf
« Antwort #26 am: 15.07.2017 13:28:46 »
Hallo Tine,

herzlich Willkommen hier im Forum. Schön, dass du hier bist.

Jeder schreibt seine eigene Geschichte, jeder geht seinen eigenen Weg. Der eine merkt nach 10 Jahren, der andere nach 30, der dritte vielleicht nie, dass er spielsüchtig ist.

Bei mir waren es 10 Jahre. Ich stand vor der Bank um an Geld zu kommen, ich bin allerdings nicht reingegangen. Ich hab mich umgedreht und mir gesagt so, Schluss Aus Ende. Ich brauche Hilfe und diese Hilfe nimmst du auch an. Das ist bis dato mein zweiter Anlauf gewesen. Beim ersten wollte ich es noch nicht wirklich. Und wenn man selbst noch nicht will, dann lässt man sich Hintertürchen offen, um im schlimmsten Fall wieder spielen zu können. Diese Hintertüren habe ich mittlerweile nicht mehr.

Wenn ich an deiner Stelle wäre, ich würde mir für mich selber eine Grenze setzen. Sobald diese überschritten wird, wars das. Jeder verdient eine Chance, doch wenn diese nicht genutzt wird, dann kann man nicht immer wieder von vorne anfangen. Ich würde ihm ganz klar sagen, was auf der Hand liegt. Er soll wissen, dass du ihn unterstützen willst, aber er selber muss es wollen. Er muss aus Worten Taten werden lassen.

Aber gib dir bitte nicht die Schuld für das, was er getan hat und was er ist.

Liebe Grüße
Spielfrei seit dem 05.01.2020
 

Jacky1

  • -
Re: Partner ist spielsüchtig wie raus aus dem Kreislauf
« Antwort #27 am: 15.07.2017 17:33:45 »
Hallo Tine,

Du willst es verstehen,so hättest Du dir ja eine andere Zukunft mit einem Mann erwünscht.
Alex hat es ja schon treffend geschrieben,Schuld kann man überall finden,doch suche sie nicht bei Dir.


Danke jacky1 mich interessieren Erfahrungen, wie lange habt ihr gebraucht um zu wissen bzw zu merken es ist ernst, woran?
Das die Familie wichtiger ist als das spielen.
Wann war euer "aha" Moment und wieviel anläufe habt ihr gebraucht?

Ich ritt wie ein Cowboy durch die Nacht,auf einem Ross das alles zertrampelte.
Wenn ich dann bei meiner damaligen Familie zuhause war,konnte ich es doch kaum abwarten,weiter zu reiten.
Doch ich liebte sie wohl schon,wenn sie mir auch oft im Wege wahren..eine Gefahr für meine Suchtausübung.
Ich verleite mich oft darin zu denken,es war halt die falsche Partnerin,doch damit würde ich nur unrecht über sie bringen.
Eigentlich ist sie für mich gestorben,bevor wir uns jemals trafen.

Ich wollte nur spielen und dies tat ich auch.
Es kamen immer neue Menschen die mich begleiteten,mir waren sie eigentlich egal.
Lernte meine jetzige Frau kennen,sie gab mir alle Kraft der Welt.
Doch dies hätte niemals gereicht um mich auch wirklich zu ändern.
Ich spielte halt weiter,verdiente gut und keiner musste annähernd hungern.

Irgendwann war es zu Ende,ich konnte nicht mehr.
Dahin fand ich aber nicht alleine,sondern mit Begleitern...welche die mich kannten.
Sie haben ähnliches Erfahren,Du findest sie fast alle hier im Forum.

Noch einmal Deine Fragen zusammen gefasst:
Ich brauchte mein ganzes Leben,bis heute.
Zu begreifen,wie ernst es wahr und ist!
Das Spielen war noch nie wichtiger als die Familie,aber ich war es mir wohl.
Ich kann mich nur an ein einziges "aha - Moment" erinnern,ich stand auf und ging aus dem Casino.
Weil ich nicht mehr unterscheiden konnte,ob ich leben oder lieber sterben wollte.
Allerdings nach einigen Jahren viel mir es wieder ein und ich saß wieder vor jenem Automaten.
Anläufe brauchte ich tausende oder nur einen..ich weiß es nicht.

Grüß Dich     
 
   
 

Offline Tine

Re: Partner ist spielsüchtig wie raus aus dem Kreislauf
« Antwort #28 am: 15.07.2017 20:04:24 »
Eure Beiträge sind wirklich Hilfreich sie unterstützen einen und zeigen einen das man nicht alleine ist. Klar bekommt man solche Unterstützung auch bei Freunden aber das wertvolle hier ist echt, das alle hier damit konfrontiert sind und keine Aussagen Treffen als Außenstehende die noch nie davor was von dieser Sucht gehört haben.
Ich hoffe das es sich für mich bald eindeutig ein weg ergibt der für Mich und die Kinder zu tragen ist.
Den Menschen ziehen zu lassen der an einer Änderung nicht interessiert ist oder für den Menschen der seine Krankheit in den Griff bekommen bzw versuchen will damit zu leben da zu sein.
Leider wird die Zeit es ergeben.....
Abwarten und Tee Trinken bzw selber meine Grenzen ausloten.

Schönen Abend euch
 

Jacky1

  • -
Re: Partner ist spielsüchtig wie raus aus dem Kreislauf
« Antwort #29 am: 16.07.2017 02:01:09 »
Den Menschen ziehen zu lassen der an einer Änderung nicht interessiert ist oder für den Menschen der seine Krankheit in den Griff bekommen bzw versuchen will damit zu leben da zu sein.

Salomonischer kann man es nicht schreiben!